Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Zusammenfassung

Dieses Update stellt Import von Kreditoren Rechnung von elektronischen Format (XML) "PEPPOL BIS 3" für Microsoft Dynamics 365 für Finanz- und Starten von ' 19. Mai aktualisiert.

Hotfix-Informationen

So erhalten Sie die updates

Die Funktionalität ist ab die folgende Version:

  • Microsoft Dynamics 365 für Finanz- und aktualisieren ' 19. Mai.

Voraussetzungen

Sie müssen eines der folgenden Produkte installiert haben:

  • Microsoft Dynamics 365 für Finanz- und aktualisieren ' 19. Mai.

Weitere Informationen

Nach EU-Initiative verschieben in Richtung (papierlose) elektronische Fakturierung wird importieren Vendorenrechnungen Microsoft Dynamics 365 für Finanzen und Vorgänge beginnend von ' 19. Mai aktualisiert. Die folgenden muss zusätzlich.

Elektronische Berichterstattungsinstallation

Im folgenden oder höheren Versionen des elektronischen Konfigurationen müssen das System von LCS importiert werden:

  • Kunden Rechnung model.version.37

  • Kreditorenrechnungspositionen Ziel zuordnen. version.37.29

  • Importieren von Kreditorenrechnungspositionen. version.37.1

Siehe ER Konfigurationen Anleitung downloaden: elektronischen Download reporting Konfigurationen Lebenszyklus Dienste

Obwohl ursprünglich für Europäische Union Implementierung Ländern, steht die Funktionalität für unterstützte Länder ohne Land Kontext. PEPPOL BIS3 Standard kann verwendet werden "wie besehen" Wenn keine Länderspezifische Änderung soll oder benutzerdefinierte Format kann verwendet werden.

Nach diesen Konfigurationen in das System importiert, für den Lieferanten Rechnungen Import in ein neues Format definieren Accounts payable parameters: Kreditoren > Setup > Kreditoren Parameter > elektronische Dokumente (Inforegister) - finden Sie in "Kreditorenrechnungspositionen importieren" Format oder angepasst:temp1550667891094.png

Darüber hinaus kann der Import im Batch-Modus einrichten. Dazu definieren Sie einen Dokumenttyp (Unternehmen Verwaltung > Document Management > Dokument Typen) mit einem verknüpften Sharepoint -Ordner als verwendet werden eine Quelle des eingehenden Kreditoren Rechnungen Dateien.

Definieren Sie eine elektronische meldende Quelle für die Kreditor Rechnung Importformat (Organisation Administration > E-Mail Reporting > elektronische meldende Quelle) und Einstellungen der Dokumenttyp im vorherigen Schritt definiert. ER Daten Konfigurationshinweise importieren: Datenimport aus SharePoint konfigurieren

Mit dieser Konfiguration werden alle importieren Dateien in der Quelle konsistent im Batchmodus verarbeitet. Definiert keine fordert das System um eine einzelne Importdatei während des Importvorgangs zu definieren.

Optional können drei weitere Dokumenttypen eingerichtet werden Standorten "Nachbearbeitung" definiert:

  • Um es zu verschieben Dateien importiert wurden;

  • Um es zu verschieben Dateien mit importierten Waren;

  • Um es zu verschieben Dateien die Fehler aufgetreten sind.

4472130_en_1.jpg

Stammdaten einrichten

Stellen Sie sicher, dass Kreditoren in den Stammdaten definierte USt-IdNr . Diese IDs dienen zur Identifizierung beim Importvorgang.

Stellen Sie sicher, dass Produkte externen Artikelnummern in externe Beschreibung definiert haben. Diese Zahlen werden für die Identifizierung beim Importvorgang verwendet.

Definieren Sie wahlweise externe Codes Werte für Maßeinheiten. Wenn eingehende Rechnungen Zeilen definiert, wird für die Identifizierung während des Importvorgangs verwendet werden.

Ausführen von Kreditorenrechnungspositionen Importieren

Importieren der Kreditoren Rechnungen führen Sie über ein neues Menüelement Kreditoren > periodische Aufgaben > Vendorenrechnungen importieren.

Wenn kein Quellcode für Stapelimport definiert ist, und Benutzer aufgefordert werden, eine einzelne Datei für den Import ausgewählt.

Während des Importvorgangs werden Lieferanten über die Steuernummer des Kreditors Stammdaten definiert identifiziert. Kein Lieferant mit übereinstimmenden Daten im System gefunden wird der Importvorgang mit einer zugehörigen Fehlermeldung fehl.

Produkte für Rechnungen Zeilen werden über externe Artikelnummer identifiziert die herstellerspezifische. Wird kein Produkt mit externen Beschreibung im System wird der Importvorgang mit einer zugehörigen Fehlermeldung fehl.

Einheiten werden in den Rechnungen verwendet über externe Codes Werte identifiziert. Keine Einheit mit externen Codewert im System gefunden wird der Importvorgang mit einer zugehörigen Fehlermeldung fehl.

Enthält eine Importdatei eingehende Informationen zu Bestellung und die Positionen in OrderReference und OrderLineReference diese Nummern für Rechnungsabgleich mit verwendet und Zeilen in der System. Wenn keine Auftragspositionen/Verweise in einer eingehenden Datei definiert sind, dann versucht das System automatisch Aufträge eingehende Vendorenrechnungen mit.

Ist keine Bestellung gefunden, das System eine Warnung aber weiterhin in Anbetracht Produkte Rechnungspositionen als "nicht-Lagerartikel" Importieren und erwarten diese Erzeugnisse Artikelmodellgruppe unmarkierte Lagerhaltiges Produkt gehören Kontrollkästchen in Richtlinie für Lagerbestand. Andernfalls schlägt importieren mit einer zugehörigen Fehlermeldung fehl.

Dateianlagen werden während des Imports. Alle Anlagen müssen Extensions. Wenn eine angehängte Datei keine Erweiterung besitzt, wird das System eine Warnung auslösen und dieser Anlage wird während des Imports übersprungen.

Importiert Vendorenrechnungen erscheint im System als ausstehende Rechnungen - Kreditoren > Rechnungen > ausstehende Vendorenrechnungen.

Begrenzungen

  • Zuschläge importieren wird nicht unterstützt.

  • Nur auf Zeilenebene Rabatte werden unterstützt.

  • Steuern berechnet in das System importiert und Steuerinformationen Einstellungen nicht als feste Beträge aus der eingehenden XML-Datei importiert. Die Ergebnisse der Berechnung können dann manuell angepasst werden, bei Bedarf.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×