Ein Update ist verfügbar für.NET Framework 3.5 für Windows 8 und Windows Server 2012: Juni 2013

Einführung

Ein Update für Microsoft.NET Framework 3.5 ist verfügbar. Weitere Informationen zu Problemen die dieses Update behebt, finden Sie im Abschnitt "Probleme die dieses Update behebt".

Weitere Informationen

Wie Sie dieses Update erhalten:

Microsoft Download Center

Die folgende Datei steht zum Download im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Download

Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

so erhalten Sie Microsoft Support-DateienMicrosoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie dieses Update anwenden, wenn alle betroffenen Dateien verwendet werden. Wir empfehlen alle .NET Framework-basierten Anwendung zu schließen, bevor Sie dieses Update anwenden.

Befehlszeilenoptionen für das Update

Weitere Informationen zu den verschiedenen Befehlszeilenoptionen, die von diesem Update unterstützt werden, finden Sie auf der folgenden MSDN-Website:

Ersetzte Updates

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Wie Sie dieses Update deinstallieren

Um dieses Update zu entfernen, verwenden Sie Programme und Funktionen in der Systemsteuerung.

Die internationale Version dieses Hotfixes weist Dateiattribute (oder neuere Dateiattribute) auf, die in der folgenden Tabelle aufgelistet sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

GDR-Servicebereiche

Für alle unterstützten X86-basierten Versionen von Windows Server 2012 Windows 8

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

system.web.extensions.dll

3.5.30729.6403

1,282,048

19-Apr-2013

22:05

system.web.extensions.dll

3.5.30729.6403

1,282,048

19-Apr-2013

22:05

Für alle unterstützten X64-basierten Versionen von Windows Server 2012 Windows 8

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

system.web.extensions.dll

3.5.30729.6403

1,282,048

19-Apr-2013

22:05

system.web.extensions.dll

3.5.30729.6403

1,282,048

19-Apr-2013

22:05

system.web.extensions.dll

3.5.30729.6403

1,282,048

19-Apr-2013

22:05

LDR-Servicebereich

Für alle unterstützten X86-basierten Versionen von Windows Server 2012 Windows 8

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

system.web.extensions.dll

3.5.30729.7043

1,282,048

19-Apr-2013

22:06

system.web.extensions.dll

3.5.30729.7043

1,282,048

19-Apr-2013

22:06

Für alle unterstützten X64-basierten Versionen von Windows Server 2012 Windows 8

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

system.web.extensions.dll

3.5.30729.7043

1,282,048

19-Apr-2013

22:06

system.web.extensions.dll

3.5.30729.7043

1,282,048

19-Apr-2013

22:06

system.web.extensions.dll

3.5.30729.7043

1,282,048

19-Apr-2013

22:06

Probleme, die durch dieses Update behoben werden

Problem 1Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Sie verwenden einen Browser, der von ASP.NET Amazon Kindle Fire 2 oder Internet Explorer 11 auf eine ASP.NET basierende Website erkannt werden kann.

  • Ein Postback -Ereignis auf die Webseite auslösen.

In diesem Szenario die postback fehl und Sie erhalten die folgende Fehlermeldung angezeigt:

"Skriptfehler gefunden", "__doPostBack" Undefiniert"


Haftungsausschluss bezüglich Informationen von Drittanbietern

Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Problem 2Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Eine ASP.NET Website stellt unterschiedlichen Inhalt basierend auf dem Benutzer-Browser.

  • Ein Benutzer verwendet Internet Explorer 11 ASP.NET Website besuchen.

In diesem Szenario ASP.NET nicht Internet Explorer 11 erkennen und den Inhalt nicht korrekt gerendert. Nachdem der Benutzer diesen Hotfix angewendet, kann Internet Explorer 11 als InternetExplorer durch ASP.NET erkannt.

Problem 3Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Eine ASP.NET Seite enthält ein UpdatePanel, darin ist ein ImageButton. Wenn ImageButtongeklickt wird ein partielles Postback -Ereignis ausgelöst und die serverseitige click-Ereignis.

  • Ein Benutzer verwendet Internet Explorer 10 oder höher auf dieser Seite ASP.NET und Imagebuttonklickt.

In diesem Szenario partielle Postbacks fehlschlägt und auf dem Server wird Ereignis nicht ausgelöst.

Problem 4Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Es ist eine ASP.NET Seite, die ein Steuerelement enthält.

  • Ein Benutzer verwendet Internet Explorer 11 auf dieser Seite und drückt Tab den Fokus zwischen das Steuerelement und anderen Steuerelementen wechseln.

In diesem Szenario wird der Benutzer JavaScript-Fehlermeldung angezeigt:

Fehler: SCRIPT5007: nicht Wert der Eigenschaft 'ToLowerCase': Objekt ist null oder nicht definiert

Hinweis 1 Gibt es eine Konfigurationsoption, die verwendet werden, um das alte Verhalten wiederherzustellen:<appSettings><add key="aspnet:UseLegacyBrowserCaps" value="true" />
</appSettings>

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×