Wenn dieser Artikel nicht das Hardware-Problem beschreiben, finden Sie auf folgender Website von Microsoft weitere Artikel zu Hardware:

http://support.microsoft.com/default.aspx/w98?sid=460

Problembeschreibung

Nach dem Deaktivieren der Unterstützung für mehrere Bildschirme können einige Programme außerhalb des Bildschirms angezeigt.

Ursache

Dieses Verhalten kann auftreten, wenn die Anwendung auf einem Monitor als primären Monitor angezeigt wurde, bevor Sie Unterstützung für mehrere Bildschirme deaktiviert.

Fehlerbehebung

Um dieses Problem zu beheben, verwenden Sie eine der folgenden Methoden:

Methode 1

  1. Starten Sie das Programm.

  2. Mit der rechten Maustaste auf der Taskleiste des Programms, und klicken Sie auf maximieren.

  3. Mit der rechten Maustaste in eines leeren Bereichs der Taskleiste, und klicken Sie dann auf Überlappend.

  4. Größe ändern Sie des Programmfensters entsprechend.

Methode 2

  1. Starten Sie das Programm.

  2. Mit der rechten Maustaste auf der Taskleiste des Programms, und klicken Sie dann auf verschieben.

  3. Mauszeiger in der Mitte des Bildschirms.

  4. Mithilfe der Pfeiltasten auf der Tastatur, um das Programmfenster in einen sichtbaren Bereich des Bildschirms verschieben.

  5. Drücken Sie die EINGABETASTE.

  6. Ändern Sie die Größe des Fensters, falls erforderlich.

Methode 3

Hinweis: Die folgende Methode gilt nicht, wenn Sie die sekundäre Grafikkarte aus dem Computer entfernt haben.

  1. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme, klicken Sie auf Systemsteuerung und dann doppelklicken anzeigen

  2. Klicken Sie auf die Registerkarte.

  3. Klicken Sie im Feld anzeigen auf die sekundäre Grafikkarte.

  4. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen "Windows-Desktop auf diesem Monitor erweitern" deaktivieren, und klicken Sie auf OK.

Weitere Informationen

Dieses Verhalten kann auch auftreten, wenn Sie die Anordnung der Monitore auf der Registerkarte Eigenschaften ändern.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×