Exchange Server Setup schlägt mit Fehlercode 1619 PowerShell starten mithilfe von Setup.exe

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Eine unbeaufsichtigte Installation mithilfe von Setup.exe von PowerShell Aktualisierung auf Microsoft Exchange Server ausgeführt werden soll.

  • Die Setup-Medien befindet sich auf Laufwerk D.

  • Die unbeaufsichtigte Installation wird als "d:\setup.exe" statt "d:\.\setup.exe" von PowerShell gestartet.

In diesem Fall einrichten nicht die Installation aus dem lokalen Ordner. Stattdessen wird der Prozess auf mögliche Speicherorte Suche wo sie die Datei Setup.exe, und startet dann die Datei aus der Position des ersten. Der Setupvorgang nicht schließlich am Sprachpaketinstallation Datei, wie es eine falsche Quelle für das Language Pack ist. Darüber hinaus wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

[DateTime] [1] [ERROR] konnte nicht C:\Program c:\Programme\Microsoft\Exchange Server\VersionNumberPaket "\bin\Setup\ServerRoles\UnifiedMessaging\MSSpeech_SR_TELE.ca-ES.msi" geöffnet werden. Dieses Installationspaket konnte nicht geöffnet werden. Stellen Sie sicher, dass das Paket vorhanden ist und darauf zugreifen oder wenden Sie sich an den Anwendungshersteller, um sicherzustellen, dass dies ein gültiges Windows Installer-Paket. Fehlercode ist 1619.

PROBLEMUMGEHUNG

Verwenden Sie PowerShell muss Setup als.\setup.exe gestartet werden.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Referenzen

Erfahren Sie mehr über Terminologie , Microsoft-Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×