Fehler bei Systemstatussicherung in Windows Server 2008, in Windows Vista, in Windows 7 und in Windows Server 2008 R2: "Fehler beim Aufzählen der Dateien."

Problembeschreibung

Wenn Sie auf einem Computer mit Windows Server 2008, Windows Vista, Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 eine Systemstatussicherung durchführen, schlägt die Systemstatussicherung fehl, und die folgende Fehlermeldung wird angezeigt:

Fehler beim Aufzählen der Dateien.
Falscher Parameter.

Zudem wird das folgende Ereignis im Ereignisprotokoll auf dem Computer verzeichnet:Das Problem tritt auf, wenn die folgenden Bedingungen vorliegen:

  • Der folgende Registrierungsunterschlüssel enthält einen weiteren Registrierungsschlüssel:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\<service name>Hinweis Der Platzhalter <Dienstname> steht für den Namen des Dienstes.

  • Der Wert des Registrierungsschlüssels imagepath, der sich in diesem Unterschlüssel befindet, verweist auf ein Volume, das nicht lokal vorhanden ist.

Angenommen, Sie führen bei einem passiven Knoten eine Systemstatussicherung durch. Nehmen Sie weiterhin an, dass der Registrierungseintrag imagepath eines Dienstes, der sich auf dem passiven Knoten befindet, auf ein Volume zeigt, das auf dem passiven Knoten nicht vorhanden ist. In diesem Szenario schlägt die Systemstatussicherung fehl, und es wird die Fehlermeldung angezeigt.

Lösung

Informationen zum Hotfix

Ein Hotfix zur Behebung des Problems ist jetzt bei Microsoft erhältlich. Der Hotfix ist jedoch nur zur Behebung des in diesem Artikel beschriebenen Problems vorgesehen. Deshalb sollten Sie nur Systeme aktualisieren, bei denen das in diesem Artikel beschriebene Problem auftritt. Der Hotfix wird unter Umständen zu einem späteren Zeitpunkt weiteren Tests unterzogen. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Falls der Hotfix zum Herunterladen zur Verfügung steht, finden Sie am Anfang dieses Knowledge Base-Artikels den Hinweis "Hotfixdownload verfügbar". Wird dieser Abschnitt nicht angezeigt, wenden Sie sich an Microsoft Customer Service and Support (CSS), um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis: Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Für zusätzliche Supportanfragen und -belange, die sich nicht auf diesen speziellen Hotfix beziehen, fallen die üblichen Supportgebühren an. Besuchen Sie die folgende Microsoft-Website, um eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support (CSS) abzurufen oder eine separate Serviceanfrage zu erstellen:

Hinweis Im Formular "Hotfix download available" (Hotfixdownload verfügbar) werden die Sprachen angezeigt, für die der Hotfix verfügbar ist. Falls Ihre Sprache nicht angezeigt wird, gibt es für diese Sprache (noch) keinen Hotfix.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, muss auf dem Computer eines der folgenden Betriebssysteme ausgeführt werden:

  • Windows Vista Service Pack 1 (SP1)

  • Windows Vista Service Pack 2 (SP2)

  • Windows Server 2008

  • Windows Server 2008 Service Pack 2 (SP2)

  • Windows 7

  • Windows Server 2008 R2

Weitere Informationen zum Beziehen eines Service Packs für Windows Vista finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

So erhalten Sie das neueste Service Pack für Windows Vista

Weitere Informationen zum Beziehen eines Service Packs für Windows Server 2008 finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

Beziehen des neuesten Service Packs für Windows Server 2008

Informationen zur Registrierung

Wichtig Dieser Abschnitt bzw. die Methoden- oder Aufgabenbeschreibung enthält Hinweise zum Bearbeiten der Registrierung. Durch die falsche Bearbeitung der Registrierung können schwerwiegende Probleme verursacht werden. Daher ist es wichtig, bei der Ausführung der folgenden Schritte sorgfältig vorzugehen. Als Schutzmaßnahme sollten Sie eine Sicherungskopie der Registrierung erstellen, bevor Sie sie bearbeiten. So ist gewährleistet, dass Sie die Registrierung wiederherstellen können, falls ein Problem auftritt. Weitere Informationen zum Sichern und Wiederherstellen der Registrierung finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

Sichern und Wiederherstellen der Registrierung in WindowsSie müssen einen Registrierungsschlüssel erstellen, um die Hotfixes aus dem Paket verwenden zu können. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf Start, geben Sie im Feld Programme/Dateien durchsuchen die Zeichenfolge regedit ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

    Wenn Sie zur Eingabe eines Administratorkennworts aufgefordert werden, geben Sie das Kennwort ein. Wenn Sie zur Bestätigung aufgefordert werden, bestätigen Sie den Vorgang.

  2. Klicken Sie auf den folgenden Unterschlüssel in der Registrierung:

    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\SystemWriterHinweis Wenn dieser Registrierungsunterschlüssel nicht vorhanden ist, müssen Sie ihn manuell erstellen.

  3. Zeigen Sie im Menü Bearbeiten auf Neu, und klicken Sie auf Wert der mehrteiligen Zeichenfolge.

  4. Geben Sie ExcludedBinaryPaths ein, und drücken Sie die EINGABETASTE. Hinweis

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ExcludedBinaryPaths, und klicken Sie dann auf Ändern.

  6. Geben Sie in das Feld Wert alle Binärpfade ein, die aus der Systemstatussicherung ausgeschlossen werden sollen, und klicken Sie dann auf OK.

    Hinweis Die Binärpfade müssen absolute Pfadangaben sein. Sie sollten keine Umgebungsvariablen (z. B. %windir%) enthalten und nicht in doppelte oder einfache Anführungszeichen eingeschlossen werden. Geben Sie unbedingt den vollständigen Namen der Binärdatei zusammen mit dem auszuschließenden Pfad an, zum Beispiel:

    D:\Programmordner\bin\program.exe

  7. Beenden Sie den Registrierungs-Editor.

Hinweis

  • Wenn Sie die Dienstdaten auf diese Weise aus dem Systemstatussicherungsumfang ausschließen, müssen Sie die Dienstdaten auf dem freigegebenen Volume manuell sichern.

  • Wenn Sie einem freigegebenen Volume, das aus dem Systemstatussicherungsumfang ausgeschlossen wurde, einen Laufwerkbuchstaben zuweisen, müssen Sie alle Registrierungsschlüssel erneut mit dem neuen Pfad manuell eingeben, da der zugewiesene Laufwerkbuchstabe nicht mehr funktioniert.

Wichtig Sie müssen beim Ausschließen von Diensten sehr sorgfältig vorgehen, da der Systemstatus durch falsche Einträge beschädigt werden kann.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer nach der Installation des Hotfixes möglicherweise neu starten.

Ersetzte Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keinen zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die globale Version dieses Hotfixes installiert Dateien mit den in den folgenden Tabellen aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der UTC-Zeitzone (Universal Time Coordinated, koordinierte Weltzeit) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Vorgänge mit den Dateien ausführen.

Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows Vista und Windows Server 2008

Wichtig Windows Vista- und Windows Server 2008-Hotfixes sind in denselben Paketen enthalten. Auf der Seite "Hotfixanfrage" wird jedoch ggf. nur "Windows Vista" aufgeführt. Wählen Sie den auf der Seite unter "Windows Vista" aufgeführten Hotfix aus, um das Hotfixpaket für eines oder beide Betriebssysteme zu erhalten. Lesen Sie in den Artikeln stets den Abschnitt "Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf", um zu ermitteln, für welches Betriebssystem die einzelnen Hotfixes gelten.

  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, SR_Level (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:

    Version

    Produkt

    SR_Level

    Servicebereich

    6.0.600
    1.
    22xxx

    Windows Vista und Windows Server 2008

    SP1

    LDR

    6.0.600
    2.
    22xxx

    Windows Vista und Windows Server 2008

    SP2

    LDR

  • Service Pack 1 ist in die endgültige Produktversion von Windows Server 2008 integriert. Aus diesem Grund gelten Dateien des RTM-Meilensteins nur für Windows Vista. Dateien des RTM-Meilensteins weisen eine Versionsnummer "6.0.0000.xxxxxx" auf.

  • Die in den einzelnen Umgebungen installierten MANIFEST- und MUM-Dateien werden im Abschnitt "Weitere Dateiinformationen für Windows Server 2008 und Windows Vista" separat aufgeführt. MUM- und MANIFEST-Dateien sowie die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) sind sehr wichtig, um den Status der aktualisierten Komponente beizubehalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attributes nicht aufgelistet sind, verfügen über eine digitale Microsoft-Signatur.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows Server 2008 und Windows Vista

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Cryptsvc.dll

6.0.6001.22636

130,560

18-Feb-2010

13:58

x86

Cryptsvc.dll

6.0.6002.22341

131,072

18-Feb-2010

13:41

x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2008 und Windows Vista

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Cryptsvc.dll

6.0.6001.22636

168,448

18-Feb-2010

14:24

x64

Cryptsvc.dll

6.0.6002.22341

169,472

18-Feb-2010

13:42

x64

Cryptsvc.dll

6.0.6001.22636

130,560

18-Feb-2010

13:58

x86

Cryptsvc.dll

6.0.6002.22341

131,072

18-Feb-2010

13:41

x86

Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Cryptsvc.dll

6.0.6001.22636

343,552

18-Feb-2010

14:58

IA-64

Cryptsvc.dll

6.0.6002.22341

343,552

18-Feb-2010

13:26

IA-64

Cryptsvc.dll

6.0.6001.22636

130,560

18-Feb-2010

13:58

x86

Cryptsvc.dll

6.0.6002.22341

131,072

18-Feb-2010

13:41

x86

Hinweise zu den Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2


Important Windows 7- und Windows Server 2008 R2-Hotfixes sind in denselben Paketen enthalten. Auf der Seite "Hotfixanfrage" sind die Hotfixes jedoch unter beiden Betriebssystemen aufgeführt. Wählen Sie den auf der Seite unter "Windows 7 / Windows Server 2008 R2" aufgeführten Hotfix aus, um das Hotfixpaket für eines oder beide Betriebssysteme zu erhalten. Lesen Sie in den Artikeln stets den Abschnitt "Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf", um zu ermitteln, für welches Betriebssystem die einzelnen Hotfixes gelten.

  • Die in den einzelnen Umgebungen installierten MANIFEST- (.manifest) und MUM-Dateien (.mum) sind im Abschnitt "Weitere Dateiinformationen für Windows Server 2008 R2 und Windows 7" separat aufgeführt. MUM- und MANIFEST-Dateien sowie die zugehörigen Sicherheitskatalogdateien (.cat) sind sehr wichtig, um den Status der aktualisierten Komponenten beizubehalten. Die Sicherheitskatalogdateien, deren Attributes nicht aufgelistet sind, verfügen über eine digitale Microsoft-Signatur.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Cryptsvc.dll

6.1.7600.20756

136,704

16-Jul-2010

10:21

x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Cryptsvc.dll

6.1.7600.20756

176,640

16-Jul-2010

10:46

x64

Cryptsvc.dll

6.1.7600.20756

136,704

16-Jul-2010

10:21

x86

Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Cryptsvc.dll

6.1.7600.20756

367,616

16-Jul-2010

09:49

IA-64

Cryptsvc.dll

6.1.7600.20756

136,704

16-Jul-2010

10:21

x86

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates von Microsoft finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

Erläuterung von Standardbegriffen bei Microsoft Software Updates

Weitere Dateiinformationen

Weitere Dateiinformationen für Windows Vista und Windows Server 2008

Weitere Dateien für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows Vista und Windows Server 2008

File name

Update.mum

File version

Not applicable

File size

3,565

Date (UTC)

19-Feb-2010

Time (UTC)

08:22

Platform

Not applicable

File name

X86_0b89d40099f195e886747774f99bfd97_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22636_none_1ca686c57238fc48.manifest

File version

Not applicable

File size

700

Date (UTC)

19-Feb-2010

Time (UTC)

08:22

Platform

Not applicable

File name

X86_6eb5a8b8e210dbc04e05b946c4a7e5c7_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22341_none_93bc4f28b8c4e721.manifest

File version

Not applicable

File size

700

Date (UTC)

19-Feb-2010

Time (UTC)

08:22

Platform

Not applicable

File name

X86_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22636_none_766ed1a5b3ffcb53.manifest

File version

Not applicable

File size

7,489

Date (UTC)

18-Feb-2010

Time (UTC)

18:02

Platform

Not applicable

File name

X86_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22341_none_7845722fb132bdb5.manifest

File version

Not applicable

File size

7,489

Date (UTC)

18-Feb-2010

Time (UTC)

15:36

Platform

Not applicable

Weitere Dateien für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Vista und Windows Server 2008

File name

Amd64_62643131e92caea4f009bd1e99d4889d_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22636_none_e580bb45464b1e1d.manifest

File version

Not applicable

File size

1,048

Date (UTC)

19-Feb-2010

Time (UTC)

08:22

Platform

Not applicable

File name

Amd64_bbc3143d862c7c34b8903979fdfe8348_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22636_none_b460e83b58b8c10a.manifest

File version

Not applicable

File size

704

Date (UTC)

19-Feb-2010

Time (UTC)

08:22

Platform

Not applicable

File name

Amd64_f72ebfa48e1af8cecbe291eeeeefa164_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22341_none_47ca12c7c24fd240.manifest

File version

Not applicable

File size

1,048

Date (UTC)

19-Feb-2010

Time (UTC)

08:22

Platform

Not applicable

File name

Amd64_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22636_none_d28d6d296c5d3c89.manifest

File version

Not applicable

File size

7,523

Date (UTC)

18-Feb-2010

Time (UTC)

16:25

Platform

Not applicable

File name

Amd64_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22341_none_d4640db369902eeb.manifest

File version

Not applicable

File size

7,523

Date (UTC)

18-Feb-2010

Time (UTC)

15:32

Platform

Not applicable

File name

Update.mum

File version

Not applicable

File size

3,593

Date (UTC)

19-Feb-2010

Time (UTC)

08:22

Platform

Not applicable

File name

X86_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22636_none_766ed1a5b3ffcb53.manifest

File version

Not applicable

File size

7,489

Date (UTC)

18-Feb-2010

Time (UTC)

18:02

Platform

Not applicable

File name

X86_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22341_none_7845722fb132bdb5.manifest

File version

Not applicable

File size

7,489

Date (UTC)

18-Feb-2010

Time (UTC)

15:36

Platform

Not applicable

Weitere Dateien für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008

File name

Ia64_031fca498ff4112e58cc2269287c7bbb_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22636_none_eecb20e221a64a14.manifest

File version

Not applicable

File size

702

Date (UTC)

19-Feb-2010

Time (UTC)

08:22

Platform

Not applicable

File name

Ia64_2a3815ed81467e80940084b67de47169_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22341_none_c58af6100d4e79a3.manifest

File version

Not applicable

File size

1,046

Date (UTC)

19-Feb-2010

Time (UTC)

08:22

Platform

Not applicable

File name

Ia64_e9583df3df6d4ed5ea8485b011b50b9d_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22636_none_1feb1da6a2984667.manifest

File version

Not applicable

File size

1,046

Date (UTC)

19-Feb-2010

Time (UTC)

08:22

Platform

Not applicable

File name

Ia64_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22636_none_7670759bb3fdd44f.manifest

File version

Not applicable

File size

7,506

Date (UTC)

18-Feb-2010

Time (UTC)

19:11

Platform

Not applicable

File name

Ia64_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22341_none_78471625b130c6b1.manifest

File version

Not applicable

File size

7,506

Date (UTC)

18-Feb-2010

Time (UTC)

15:04

Platform

Not applicable

File name

Update.mum

File version

Not applicable

File size

2,748

Date (UTC)

19-Feb-2010

Time (UTC)

08:22

Platform

Not applicable

File name

X86_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6001.22636_none_766ed1a5b3ffcb53.manifest

File version

Not applicable

File size

7,489

Date (UTC)

18-Feb-2010

Time (UTC)

18:02

Platform

Not applicable

File name

X86_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.0.6002.22341_none_7845722fb132bdb5.manifest

File version

Not applicable

File size

7,489

Date (UTC)

18-Feb-2010

Time (UTC)

15:36

Platform

Not applicable

Weitere Dateiinformationen für Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Weitere Dateien für alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7

File name

Package_1_for_kb980794~31bf3856ad364e35~x86~~6.1.1.0.mum

File version

Not Applicable

File size

1,818

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

Package_2_for_kb980794~31bf3856ad364e35~x86~~6.1.1.0.mum

File version

Not Applicable

File size

1,823

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

Package_3_for_kb980794~31bf3856ad364e35~x86~~6.1.1.0.mum

File version

Not Applicable

File size

1,803

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

Package_for_kb980794_rtm~31bf3856ad364e35~x86~~6.1.1.0.mum

File version

Not Applicable

File size

2,421

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

X86_6c0b67353637612bb818dc54c669066f_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20756_none_47302adfdf4fbfd8.manifest

File version

Not Applicable

File size

700

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

X86_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20756_none_768102131527401d.manifest

File version

Not Applicable

File size

2,389

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

11:03

Platform

Not Applicable

Weitere Dateien für alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2

File name

Amd64_4f0cb7996ce618763382a7bd84c9a9d8_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20756_none_0fe37d3550795015.manifest

File version

Not Applicable

File size

1,048

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

Amd64_6c0b67353637612bb818dc54c669066f_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20756_none_a34ec66397ad310e.manifest

File version

Not Applicable

File size

702

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

Amd64_e062b269ea94dd608d3d56e4c37b92f6_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20756_none_2d81e99e778b6e3d.manifest

File version

Not Applicable

File size

704

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

Amd64_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20756_none_d29f9d96cd84b153.manifest

File version

Not Applicable

File size

2,393

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

11:47

Platform

Not Applicable

File name

Package_1_for_kb980794~31bf3856ad364e35~amd64~~6.1.1.0.mum

File version

Not Applicable

File size

1,828

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

Package_2_for_kb980794~31bf3856ad364e35~amd64~~6.1.1.0.mum

File version

Not Applicable

File size

2,253

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

Package_3_for_kb980794~31bf3856ad364e35~amd64~~6.1.1.0.mum

File version

Not Applicable

File size

2,055

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

Package_4_for_kb980794~31bf3856ad364e35~amd64~~6.1.1.0.mum

File version

Not Applicable

File size

2,031

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

Package_for_kb980794_rtm~31bf3856ad364e35~amd64~~6.1.1.0.mum

File version

Not Applicable

File size

3,357

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

X86_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20756_none_768102131527401d.manifest

File version

Not Applicable

File size

2,389

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

11:03

Platform

Not Applicable

Weitere Dateien für alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2

File name

Ia64_3ca4d2049da197559a82c3548b34c610_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20756_none_f1da99aaaa8f6591.manifest

File version

Not Applicable

File size

702

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

Ia64_6c0b67353637612bb818dc54c669066f_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20756_none_4731ced5df4dc8d4.manifest

File version

Not Applicable

File size

701

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

Ia64_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20756_none_7682a60915254919.manifest

File version

Not Applicable

File size

2,391

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

11:49

Platform

Not Applicable

File name

Package_1_for_kb980794~31bf3856ad364e35~ia64~~6.1.1.0.mum

File version

Not Applicable

File size

1,827

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

Package_2_for_kb980794~31bf3856ad364e35~ia64~~6.1.1.0.mum

File version

Not Applicable

File size

2,049

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

Package_for_kb980794_rtm~31bf3856ad364e35~ia64~~6.1.1.0.mum

File version

Not Applicable

File size

1,958

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

19:01

Platform

Not Applicable

File name

X86_microsoft-windows-cryptsvc-dll_31bf3856ad364e35_6.1.7600.20756_none_768102131527401d.manifest

File version

Not Applicable

File size

2,389

Date (UTC)

16-Jul-2010

Time (UTC)

11:03

Platform

Not Applicable

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×