Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie haben einen Bericht, der in der PerformancePoint-Add-in für Excel erstellt.

  • Alle Matrizen im Bericht können Änderungen vor der Workflowaktion aufzeichnen auf Truefestgelegt.

  • Das Senden von Daten in einem Bericht Zuweisung, die ein generisches Modell zugeordnet ist.

  • Sie installieren Office PerformancePoint Server 2007 SP3.

In diesem Szenario wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

Der Index lag außerhalb der Grenzen des Arrays

Hinweis Dieses Problem tritt nicht auf, bevor Sie PerformancePoint Server 2007 SP3 installieren.

Problemumgehung

Um dieses Problem zu umgehen, wird mindestens eine Matrix Änderungen vor der Workflowaktion aufzeichnen Option auf False festgelegt. Setzen Sie diese Option aus, bevor Sie den Arbeitsauftrag gesendet.Warnung Wenn Sie diese Option auf Falsefestgelegt, werden Änderungen in der Matrix nicht beim Absenden der Daten im Arbeitsauftrag gesendet.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×