Problembeschreibung

"FRX GL-Index ist derzeit vom Benutzer gesperrt seit 12:00:00 Uhr" dieser Fehler tritt bei dem Versuch auf, eine Verbindung mit einem FRX-Unternehmen herzustellen. Nach dem Löschen der Hauptbuch-Indexdateien (Dateien, die in a enden. G32-Erweiterung), die sich im FRX sysdata-Verzeichnis befindet, wird der Fehler beibehalten.

Ursache

Wenn FRX eine Hauptbuch-Indexdatei neu erstellt, wird eine. Lck-Datei im sysdata-Verzeichnis, um zu ermitteln, wer die Datei erstellt und zu welchem Zeitpunkt dieser Vorgang begonnen hat. Wenn FRX während dieses Prozesses aufgrund einer Fehlermeldung oder eines Ungnaden-Exits abnormal beendet wird, wird die. Lck-Datei wird im sysdata-Verzeichnis verbleiben, um weitere Versuche zum Neuaufbau der Indexdatei zu verhindern.

Fehlerbehebung

Wenn keine anderen Benutzer das Gebäude. G32-Datei löschen Sie die. Lck-Datei aus, und versuchen Sie erneut, eine Verbindung mit dem Unternehmen herzustellen. Eine schrittweise Anleitung zum Auffinden des sysdata-Verzeichnisses finden Sie im Knowledge Base-Artikel so ermitteln Sie den Speicherort des sysdata-Verzeichnisses. Wenn Ihr Problem in diesem Artikel nicht behoben werden kann, wenden Sie sich bitte an Ihren FRX-Supportanbieter. Klicken Sie hier, um eine Liste der Hauptbuch-Kreditoren zu erhalten, die FRX unterstützen.

Informationsquellen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×