Gibt RxGlm die gleichen Ergebnisse wie Glm Warum nicht?

Standardmäßig erhalten nicht die gleichen Ergebnisse Sie von 'RxGlm' wie 'Glm'.

Müssen Sie tatsächlich die Argumente 'DropFirst' auf TRUE und 'DropMain' auf FALSE sowie die Ergebnisse von Glm, da
RevoScaleR verwendet SAS Kontraste standardmäßig nicht R Standard Kontraste.

 

Nachfolgend einige Beispieldaten und Code verwendet dieses Problem, das veranschaulicht, wie die beiden Funktionen übereinstimmende Ergebnisse zu testen:

basictestdata <- data.frame(  Factor1 = as.factor(c(1,1,1,1,2,2,2,2)), 
 Factor2 = as.factor(c(1,1,2,2,1,1,2,2)), 
 Discount = c(1,2,1,2,1,2,1,2), 
 Exposure = c(24000, 40000, 7000, 14000, 7500, 15000, 2000, 5600), 
 PurePrem = c(46,32,73,58,48,25,220,30))

GLM.1 <- glm(PurePrem ~ Factor1 * Factor2 - 1, 
 family = tweedie(var.power = 1.5, link.power = 0), 
 data = basictestdata, weights = Exposure 
 , offset = log(Discount))

rxGlm.1 <- rxGlm(PurePrem ~ Factor1 * Factor2 - 1 + offset(log(Discount)), 
 family = rxTweedie(var.power = 1.5, link.power = 0), 
 data = basictestdata, fweights = "Exposure", dropFirst = TRUE, dropMain = FALSE)

coef(GLM.1) 
coef(rxGlm.1)

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×