Wenn unterstrichener Text mit Grammatik Vorschlägen aus dem Editor angezeigt wird, bedeutet dies, dass Outlook so eingerichtet ist, dass die Grammatik während der Eingabe überprüft wird. Wenn Sie feststellen, dass die Unterstreichungen störend sind, können Sie diese Einstellung deaktivieren und dann die Grammatik überprüfen, wenn Sie möchten (durch Drücken von F7).

  1. Beginnen Sie eine neue e-Mail.

  2. Öffnen Sie die neue e-Mail, wechseln Sie zu Datei > Optionen, und wählen Sie dann Editor Optionenaus.

  3. Wechseln Sie zu DokumentPrüfung, und deaktivieren Sie dann das Kontrollkästchen Grammatikfehler während der Eingabe markieren
    Deaktivieren des Kontrollkästchens Grammatikfehler während der Eingabe markieren

  4. Wählen Sie OK aus, um die Dialogfelder zu schließen und zu Ihrer e-Mail zurückzukehren.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×