Zusammenfassung

Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsrisiken in Microsoft Office, die Remotecodeausführung ermöglichen können, wenn ein Benutzer eine speziell gestaltete Office-Datei öffnet. Weitere Informationen zu diesen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie unter Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2018-8480, Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2018-8488, Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2018-8498 und Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2018-8518.

Hinweis Die endgültige Produktversion von Service Pack 1 für Microsoft SharePoint Server 2013 muss auf dem Computer installiert sein, damit Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden können.

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses Sicherheitsupdate enthält Verbesserungen und behebt die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme:

  • Angenommen, Sie geben @ ein, um jemanden in einem Beitrag in einer Diskussion zu erwähnen, und der Benutzer wird erfolgreich verifiziert. Wenn Sie die Leertaste drücken, stimmt die Position des Cursors im Beitrag nicht.

    Microsoft-interne Supportinformationen

    Office15:3636695

  • Wenn Sie in der Dokumentenmappe im Inhalt einer Dokumentversion auf eine Dokument-URL klicken, wird das Dokument nicht angezeigt, und die HTTP 404-Fehlermeldung wird angezeigt. Dieses Problem tritt auf, wenn die URL der Websitesammlung ein Leerzeichen enthält.

    Microsoft-interne Supportinformationen

    Office15:3636925

  • Dieses Update ermöglicht das Durchsuchen von Inhalten einer privaten Office365-Gruppe über das lokale Suchcenter im Rahmen einer Hybridsuche.

    Microsoft-interne Supportinformationen

    Office15:3638016

Bekannte Probleme bei diesem Sicherheitsupdate

Beim Versuch, Dokumentenmappen in ein Datenarchiv zu verschieben, nachdem Sie KB4461450 angewendet haben, wird möglicherweise eine unerwartete Fehlermeldung angezeigt. Installieren Sie das kumulative Update für SharePoint Enterprise Server 2013 vom 9. Oktober 2018 (KB4461458), um dieses Problem zu beheben.

Beziehen und Installieren des Updates

Methode 1: Microsoft Update

Dieses Update ist über Microsoft Update verfügbar. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum automatischen Abrufen von Sicherheitsupdates finden Sie unter Onlinesicherheit.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Microsoft Update-Katalog-Website.

Methode 3: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Weitere Informationen

Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Informationen zur Bereitstellung dieses Updates finden Sie in den Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates: 9. Oktober 2018.

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt das zuvor veröffentlichte Sicherheitsupdate KB 4092470.

Dateihashinformationen

Paketname

SHA1-Hash

SHA256-Hash

coreserverloc2013-kb4461450-fullfile-x64-glb.exe

3380FE7EE41739F0F9212326EA08D68004193D95

FF2992086316B616EDA0FB4D931A6A03C375BA6EB3200E7CC40EC15A5F454D60


Dateiinformationen

Laden Sie die Dateiinformationen für das Sicherheitsupdate KB 4461450 herunter.

So erhalten Sie Hilfe und Support zu diesem Sicherheitsupdate

Hilfe bei der Installation von Updates: Onlinesicherheit

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Microsoft Secure

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×