Please observe the following guidelines:

  • If you update this KB by making a major revision, you must notify KBSec or directly notify KB Security Localization.

  • If you add or change a known issue, you must notify KBSec, or directly notify the following: KB Security Localization, Masashi Asao, MSRC Technical Writers, and CSS Security PM Team.

Content Idea Request 95306
MSRC 59226;59259

Zusammenfassung

Dieses Sicherheitsupdate behebt Sicherheitsanfälligkeiten in Microsoft Excel oder Word bezüglich Remotecodeausführung, wenn die Software das Quellmarkup eines Anwendungspakets nicht prüft. Weitere Informationen zu diesen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie unter Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2020-1210 und Microsoft Common Vulnerabilities and Exposures CVE-2020-1218.

Hinweis Die endgültige Produktversion von Microsoft SharePoint Enterprise Server 2016 muss auf dem Computer installiert sein, damit Sie dieses Sicherheitsupdate anwenden können.

Dieses öffentliche Update enthält Feature Pack 2 für SharePoint Server 2016. Feature Pack 2 enthält das folgende Feature:

  • SharePoint-Framework (SPFx)

Dieses öffentliche Update stellt auch alle Features bereit, die in Feature Pack 1 für SharePoint Server 2016 enthalten waren, einschließlich:

  • Protokollierung von Verwaltungsaktionen

  • MinRole-Erweiterungen

  • Benutzerdefinierte SharePoint-Kacheln

  • Hybridtaxonomie

  • OneDrive-API für SharePoint (lokal)

  • Moderne OneDrive for Business-Benutzeroberfläche (für Software Assurance-Kunden verfügbar)

Für die moderne OneDrive for Business-Benutzeroberfläche ist zum Zeitpunkt der Aktivierung (durch Installation des öffentlichen Updates oder durch manuelle Aktivierung) ein aktiver Software Assurance-Vertrag erforderlich. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Aktivierung über keinen aktiven Software Assurance-Vertrag verfügen, müssen Sie die moderne OneDrive for Business-Benutzeroberfläche deaktivieren.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Microsoft Docs-Artikeln:

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses Sicherheitsupdate behebt die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme:

  • Behebt ein Problem, bei dem das Kontextmenü „Für andere Benutzer freigegeben“ in Unterordnern in der klassischen Ansicht nicht funktioniert.

  • Behebt ein Problem, bei dem eine Datei in den falschen Ordner in der klassischen Ansicht von OneDrive for Business hochgeladen wird.

Hinweis Um diese Probleme vollständig zu beheben, müssen Sie KB 4484506 zusammen mit diesem Update installieren.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?

Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Haben Sie weiteres Feedback? (Optional)

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×