Hinweise zum Sicherheitsupdate für SharePoint Enterprise Server 2016: 9. Februar 2021 (KB4493195)

Zusammenfassung

Dieses Sicherheitsupdate behebt ein Sicherheitsrisiko bezüglich Spoofing, Remotecodeausführung sowie der Veröffentlichung von Informationen in Microsoft SharePoint. Weitere Informationen zu diesen Sicherheitsanfälligkeiten finden Sie in den folgenden Sicherheitsempfehlungen:

Hinweis: Um dieses Sicherheitsupdate anwenden zu können, muss die endgültige Produktversion von Microsoft SharePoint Enterprise Server 2016 auf dem Computer installiert sein.

Dieses öffentliche Update enthält Feature Pack 2 für SharePoint Server 2016. Feature Pack 2 enthält das folgende Feature:

  • SharePoint-Framework (SPFx)

Dieses öffentliche Update stellt auch alle Features bereit, die in Feature Pack 1 für SharePoint Server 2016 enthalten waren, einschließlich:

  • Protokollierung von Verwaltungsaktionen

  • MinRole-Erweiterungen

  • Benutzerdefinierte SharePoint-Kacheln

  • Hybride Taxonomie

  • OneDrive-API für SharePoint (lokal)

  • Moderne OneDrive for Business-Benutzeroberfläche (für Software Assurance-Kunden verfügbar)

Für die moderne OneDrive for Business-Benutzeroberfläche ist zum Zeitpunkt der Aktivierung (durch Installation des öffentlichen Updates oder durch manuelle Aktivierung) ein aktiver Software Assurance-Vertrag erforderlich. Wenn Sie zum Zeitpunkt der Aktivierung über keinen aktiven Software Assurance-Vertrag verfügen, müssen Sie die moderne OneDrive for Business-Benutzeroberfläche deaktivieren.

Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Microsoft Docs-Artikeln:

Verbesserungen und Korrekturen

Dieses Sicherheitsupdate enthält Korrekturen für die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme in SharePoint Server 2016:

  • Beim Durchsuchen von Web-Apps und Websitesammlungen von nicht verbundenen Inhaltsdatenbanken mithilfe der Funktion Sichern und Wiederherstellen im Zentraladministrator wird bei der Auswahl einer Hostheader-Websitesammlung, die Portnummern enthält, ein leerer Bildschirm erzeugt.

  • Behebt Probleme mit defekten RSS-Viewer-Webparts.

  • Behebt ein Problem, bei dem die Dokument-URL in der Auslassungsmarke in einer Dokumentenbibliothek in einer Websitesammlung mit Hostnamen falsch angezeigt wird.

  • Behebt ein Problem, bei dem die Informationen eines Benutzers in einer Datenbank durch einen anderen Benutzer ersetzt werden, der über die gleiche tp_Id in einer anderen Datenbank verfügt.

Dieses Sicherheitsupdate enthält außerdem Korrekturen für die folgenden nicht sicherheitsrelevanten Probleme in Project Server 2016:

  • Wenn in Project Web App eine duplizierte Ansicht erstellt wird, wird keine Fehlermeldung mit Eingabeaufforderung angezeigt.

  • Das Start-/Enddatum für eine Aufgabe ist fehlerhaft, nachdem die zugeordnete Arbeit für die Aufgabe auf > 0 erhöht wurde und wenn die Aufgabe ein Meilenstein ist (Dauer ist 0). Dieses Problem tritt nach der Installation von KB 4486753 auf.

Bekannte Probleme bei diesem Update

  • Problem 1

    Wenn Ihre angepassten Seiten in SharePoint das Benutzersteuerelement SPWorkflowDataSource oder „FabricWorkflowInstanceProvider“ verwenden, funktionieren einige Funktionen auf diesen Seiten möglicherweise nicht.

    Lösung

    Informationen zum Beheben dieses Problems finden Sie unter KB5000640.

  • Problem 2

    Wenn das Feature „Dokument-ID“ aktiviert ist, fehlt in der Dokument-URL in der Auslassungsmarke in einer Dokumentbibliothek der Abfragezeichenfolgeparameter DocID.

    Status

    Dieses Problem wird derzeit von Microsoft untersucht. Weitere Informationen werden in diesem Artikel veröffentlicht, sobald eine Lösung für dieses Problem verfügbar ist.

    Problemumgehung

    Informationen zum Beheben dieses Problems finden Sie unter KB 5000957.

Beziehen und Installieren des Updates

Methode 1: Microsoft Update

Dieses Update ist über Microsoft Update verfügbar. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen zum automatischen Abrufen von Sicherheitsupdates finden Sie unter Windows Update: FAQ.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Das eigenständige Paket für dieses Update finden Sie auf der Website mit dem Microsoft Update-Katalog.

Methode 3: Microsoft Download Center

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Weitere Informationen

Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates

Informationen zur Bereitstellung dieses Updates finden Sie in den Informationen zur Bereitstellung von Sicherheitsupdates: 9. Februar 2021.

Ersetzte Sicherheitsupdates

Dieses Sicherheitsupdate ersetzt das zuvor veröffentlichte Sicherheitsupdate 4493163.

Dateihashinformationen

Dateiname

SHA1-Hash

SHA256-Hash

sts2016-kb4493195-fullfile-x64-glb.exe

3D28082274B37BF4F2DE1AD7B0BA0E666D6A9141

B61789E77DCC0396459480B6B160FE4ACCDB49F94A1CCA7FBC43FFFC35E36079

Dateiinformationen

Laden Sie die Liste der im Sicherheitsupdate 4493195 enthaltenen Dateien herunter.

Informationen zum Schutz und zur Sicherheit

Schützen Sie sich online: Unterstützung für Windows-Sicherheit

Erfahren Sie, wie wir vor Cyberbedrohungen schützen: Microsoft-Sicherheit

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×