Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

In diesem Artikel werden die Hotfix-3154529 für microsoft .NET Framework 4.6 und 4.6.1 beschrieben. Weitere Informationen zu den Problemen, die mit dem Hotfix-Rollup behoben werden, finden Sie im Abschnitt "Probleme, die mit diesem Hotfixrollup behoben werden".

Lösung

Der Hotfix, der KB3154529 entspricht, wurde durch die neuesten Updates von .NET Framework ersetzt, die alle Fixes enthalten, die zuvor in KB3154529 enthalten waren. Es wird empfohlen, die neuesten Updates ihres .NET Framework.

Wenn Sie weitere Informationen zum Herunterladen von Microsoft-Supportdateien erhalten möchten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzeigen zu können:

119591 Abrufen von Microsoft-Supportdateien von Onlinediensten Microsoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Dazu wurde die neueste Software zur Virenerkennung verwendet, die zum Zeitpunkt der Bereitstellung verfügbar war. Die Datei befindet sich auf Servern mit verstärkter Sicherheit, wodurch nicht autorisierte Änderungen an der Datei weitestgehend verhindert werden.

Hinweis Um die Hotfix-Updateversion zu überprüfen, überprüfen Sie den Wert des Schlüsselworts Release, um die installierte Version zu ermitteln. Um forward-kompatibel zu sein, können Sie auf einen Wert überprüfen, der größer oder gleich dem Wert ist, der in der folgenden Tabelle aufgeführt ist.
 

Hotfix-Rollupversion

Wert der Veröffentlichungs-DWORD

Hotfixrollup-3154529 für .NET Framework Version 4.6 und höher

394297

Weitere Informationen zum Ermitteln der .NET Framework Versionen finden Sie unter So wird's: Ermitteln, .NET Framework installiert sind.

Weitere Informationen

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anzuwenden, müssen Sie die .NET Framework 4.6 oder 4.6.1 installiert haben.
 

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix angewendet haben, wenn alle betroffenen Dateien verwendet werden. Wir empfehlen, alle basierten .NET Framework zu schließen, bevor Sie diesen Hotfix anwenden.
 

Ersetzte Hotfixes

Dieses Hotfix-Paket ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Hotfix-Paket.

Probleme, die mit diesem Hotfix-Rollup behoben werden können

CLR-Problem

Wenn Sie den Installationsbefehl für ngen über einen symbolischen Link zu einer Assembly ausführen, speichert NGen falsche Buchführungsdaten für das resultierende systemeigene Bild. Dadurch wird das systemeigene Bild unbrauchbar.

System.Transations-Problem

Wenn Sie die SubordinateTransaction-Klasse in Ihrer Anwendung verwenden, kann die Transaktion beim Werbeversuch abgebrochen werden.

Windows Presentation Foundation Probleme

  • Wenn Sie ein Virtualisierungslistensteuerelement (ListBox, DataGrid, ListView und so weiter) in ihrer WPF-Anwendung verwenden, kann eine ArgumentException-Ausnahme auftreten. Außerdem erhalten Sie die folgende Fehlermeldung, wenn Sie der zugrunde liegenden Sammlung ein neues Element hinzufügen.

    Höhe muss nicht negativ sein

  • Wenn Sie in Ihrer WPF-Anwendung ein Listensteuerelement (ListBox, DataGrid, ListView und so weiter) verwenden, kann die Anzahl der aus der zugrunde liegenden Sammlung abgerufenen Elemente im Vergleich zur vorherigen Version der .NET Framework steigen. Dieses Problem tritt auf, wenn die Elemente nicht alle dieselbe Höhe haben, wenn sie angezeigt werden. Wenn die Sammlung groß ist, kann dies den Anschein haben, als ob die Anwendung einfriert, während WPF die gesamte Sammlung durch geht. 

    Dieses Problem wird jetzt behoben, wenn keine Gruppierung oder Hierarchie besteht und das Steuerelement einen Element-Bildlauf durchgeführt hat (ScrollUnit="Item").

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×