Hotfix für Microsoft Anwendung anfordern Routing 3.0 Juni 2016

Problembeschreibung

Problem 1

Verwendung Microsoft Anwendung Anforderung Routing (ARR) Helper-Modul zusammen mit den X-weitergeleitet-für: Header einer fehlerhaften Client-IP-Adresse wird auf dem Anforderungsobjekt Abgebenden Web generiert.

Problem 2

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Eine Webfarm wird vorwärts Anfragen an Mitarbeiter über HTTPS konfiguriert.

  • ARR verwendet den SecureConnectionIgnoreFlags -Registrierungswert.

  • HE-Webfarm konfiguriert Zustand überprüft werden soll.

In diesem Szenario fehlschlagen Health Check Anfragen.

Problem 3

Wenn eine Webfarm zum Weiterleiten von Anfragen an Mitarbeiter über HTTPS konfiguriert ist, bietet ARR keine Möglichkeit zu überprüfen, ob Web landwirtschaftlichen Arbeitnehmers ein bestimmten Zertifikats gibt.

Ursache

Diese Probleme treten aufgrund eines Problems in Bearb.

Informationen zum Download

Die folgende Datei steht zum Download im Microsoft Download Center zur Verfügung:

Download ARR 3.0 jetzt herunterladen

Für weitere Informationen darüber, wie Sie Microsoft Support-Dateien herunterladen können, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

119591 so erhalten Sie Microsoft Support-DateienMicrosoft hat diese Datei auf Viren überprüft. Microsoft hat die zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Datei aktuell verfügbare Virenerkennungssoftware verwendet. Die Datei wird auf Servern mit erhöhter Sicherheit gespeichert, wodurch nicht autorisierten Änderungen an der Datei vorgebeugt wird.

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie Anwendung anfordern Routing 3.0 (3.0.1750 oder höher) installiert.

Neustart

Sie müssen den Server neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt nicht zuvor veröffentlichten Hotfix.

Dateiinformationen

Die englische (bzw. US-) Version dieses Updates installiert Dateien mit den Attributen, die in den folgenden Tabellen aufgeführt sind. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Beachten Sie, dass Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angezeigt werden. Datums- und Uhrzeitangaben können sich auch ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.

Für alle unterstützten Versionen der Anwendung anfordern Routing 3.0 X86 Basis

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

requestRouter.dll

7.1.1965.0

310,512

05-16-2016

21:50

x86

Microsoft.Web.Management.Arr.Client.dll

7.1.1965.0

379,632

05-16-2016

21:51

MSIL

Microsoft.Web.Management.Arr.dll

7.1.1965.0

109,296

05-16-2016

21:51

MSIL


Für alle unterstützten Versionen der Anwendung anfordern Routing 3.0 X64 Basis

Dateiname

Dateiversion

Dateigröße

Datum

Zeit

Plattform

requestRouter.dll

7.1.1965.0

326,896

05-16-2016

21:50

x64

Microsoft.Web.Management.Arr.Client.dll

7.1.1965.0

379,632

05-16-2016

21:51

MSIL

Microsoft.Web.Management.Arr.dll

7.1.1965.0

109,296

05-16-2016

21:51

MSIL

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dieses Update für Microsoft-Produkte vorgesehen ist, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Nachdem Sie diesen Hotfix installieren, werden die folgenden Updates gemacht.

Issue 1

Dieser Hotfix hinzugefügt Anwendung anfordern Routing Helper Modul Konfigurationsinformationen TrustImmediateProxy -Attribut. TrustImmediateProxy steuert, ob der Server des Antrags sollten automatisch TrustedProxies -Liste hinzugefügt. Ist dies nicht anders angegeben, wird TrustImmediateProxy auf "False" festgelegt.

Nach Installation dieses Hotfixes wird der Standardwert für die TrustUnlisted von "True" auf "False" geändert

Beispielkonfiguration:
<proxyHelper> <trustedProxies trustUnlisted="false" trustImmediateProxy="true">
<add ipAddress="1.1.1.1" />
<add ipAddress="2.2.2.2" />
</trustedProxies>
</proxyHelper>
Problem 2

Nach Installation dieses Hotfixes verwenden Gesundheitskontrolle Bewerbungsrouting anfordern SecureConnectionIgnoreFlags Einstellung.

Problem 3

Nach Installation dieses Hotfixes unterstützt Bewerbungsrouting anfordern Konfiguration pro Web Farm mehrere SSL-Server öffentlicher Schlüssel, mit optionalen Algorithmus OID-Zeichenfolgen. Dies überprüft die Serverzertifikate von Web landwirtschaftliche Arbeitnehmer erhalten.

Beispielkonfiguration:

<webFarms> <webFarm name="MyServerFarm">
<server address="first.backend.com" enabled="true" />
<server address="second.backend.com" enabled="true" />
<applicationRequestRouting>
<publicKeys>
<publicKey bytes="112233445566778899AABBCCDDEEFF" algorithmOid="1.2.840.113549.1.1.11" />
<publicKey bytes="AABBCCDDEEFF112233445566778899" />
</publicKeys>
</applicationRequestRouting>
</webFarm>
</webFarms>
Hinweise

  • Das Feld Bytes ist die hexadezimale Darstellung des BLOBs für öffentliche Schlüssel des Serverzertifikats ohne Leerzeichen.

  • AlgorithmOid ist die Stringdarstellung der Algorithmus OID. Im vorangehenden Beispiel entspricht 1.2.840.113549.1.1.11 SHA256. Die AlgorithmOid ist optional. Wenn nicht angegeben ist, geht jeder Algorithmus OID.

Referenzen

Erfahren Sie mehr über die Terminologie, mit der Microsoft Softwareupdates beschrieben werden.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×