Hotfix KB2883007 für Outlook 2010 Juli 8 2014 (Outlook-X-none.msp)

Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Probleme, die durch das Hotfix-Paket für Microsoft Outlook 2010 8 Juli 2014 vom.

Einführung

Durch dieses Hotfix-Paket behobene Probleme

  • Angenommen Sie, auf einer SharePoint-Diskussionsliste wechseln, der die Sprache Hebräisch verwendet. Neue Diskussion zur Liste hinzufügen, und geben Sie hebräischen Text in rechts-nach-links-Layout. Sie schließen die Diskussion auf Outlook 2010, und beim Öffnen dieses Elements in Outlook wird des Texts in links-nach-rechts-Layout.

    Microsoft-interne Support-Informationen

    Fehler #: 898234 (Office14)

  • Angenommen Sie, starten Sie Outlook mit der Befehlszeilenoption / embedding , und Sie eine weitere Instanz von Outlook ohne den Schalter / einbetten starten . In diesem Fall auslösen nicht die VBA Ereignisse.

    Microsoft-interne Support-Informationen

    Fehler #: 898851 (Office14)

  • Angenommen Sie, Sie ein neues Nachrichtenelement in Outlook 2010 erstellen. Beim Klicken auf Datei -> Speichern das Element als MSG-Datei speichern, speichert auch eine Kopie im Postausgang.

    Microsoft-interne Support-Informationen

    Fehler #: 899010 (Office14)

  • Angenommen Sie, ein IMAP-e-Mail-Konto in Outlook 2010 festgelegt. Wenn Sie eine Aufgabenanfrage erhalten und im LesebereichVorschau, schlägt der Vorgang fehl. Darüber hinaus erhalten Sie eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:

    Die entsprechende Aufgabe in Ihrer Aufgabenliste nicht gefunden.


    Microsoft-interne Support-Informationen

    Fehler #: 899018 (Office14)

  • Betrachten Sie das folgende Szenario:

    Szenario 1

    • Einen Aufbewahrungsrichtlinien-Tag erstellen, und wählen Sie die Option Deaktivieren dieses Tag .

    • Das Aufbewahrungsrichtlinien-Tag auf eine neue Aufbewahrungsrichtlinie angewendet.

    • Sie weisen die Aufbewahrungsrichtlinie Postfach des Benutzers.

    • Benutzer des Benutzerpostfach freigeben ' B mit Vollzugriff.

    • Benutzer B wird Outlook öffnen sein Postfach im Exchange-Cache-Modus konfiguriert.

    • Benutzer B als zusätzliches Postfach des Benutzerpostfach hinzufügen.

    • Benutzer B versucht, ein Element aus dem Posteingang des Benutzers löschen.

    In diesem Szenario das Element nicht gelöscht, und Benutzer B keine Fehlermeldung.

    Szenario 2

    • Einen Aufbewahrungsrichtlinien-Tag, das kein Enddatum neue Aufbewahrungsrichtlinie anwenden.

    • Sie weisen die Aufbewahrungsrichtlinie Postfach des Benutzers.

    • Benutzer A wird Outlook öffnen sein Postfach im Exchange-Cache-Modus konfiguriert.

    • Ein Benutzer versucht, ein Element aus dem Postfach des Benutzers löschen.

    In diesem Szenario wird das Element nicht gelöscht. Darüber hinaus erhalten Benutzer eine Fehlermeldung, die der folgenden ähnelt:

    Das Element kann nicht verschoben werden.
    Wurde entweder bereits verschoben oder gelöscht, oder der Zugriff wurde verweigert. Ein Fehler aufgetreten.
    Der Clientvorgang ist fehlgeschlagen.


    Microsoft-interne Support-Informationen

    Fehler #: 898908 (Office14)

Weitere Informationen

Hotfix-Informationen

Ein unterstützter Hotfix ist von Microsoft erhältlich. Allerdings soll diesen Hotfix nur die Probleme beheben, die in diesem Artikel beschrieben werden. Anwenden dieser Hotfix nur auf Systeme, die in diesem Artikel beschriebenen Probleme auftreten. Dieser Hotfix sollte weiteren Tests unterzogen werden. Wenn Ihr System durch dieses Problem nicht schwerwiegend beeinträchtigt ist, empfehlen wir sie, auf das nächste Softwareupdate zu warten, das diesen Hotfix enthält.

Wenn der Hotfix zum Download zur Verfügung steht, gibt es einen Abschnitt "Hotfix download available" ("Hotfixdownload verfügbar") im oberen Bereich dieses Knowledge Base-Artikels. Wenn dieser Abschnitt nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an den Microsoft Customer Service and Support, um den Hotfix zu erhalten.

Hinweis Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht diesem speziellen Hotfix zugeordnet werden können. Für eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder für Erstellung eine separate Serviceanfrage, fahren Sie auf der folgenden Microsoft-Website fort:

Hinweis Das Formular "Hotfix Download Available" zeigt die Sprachen an, für die der Hotfix verfügbar ist. Wenn Ihre Sprache nicht angezeigt wird, ist dieser Hotfix für Ihre Sprache nicht verfügbar.

Voraussetzungen

Um dieses Hotfix-Paket installieren, müssen Sie Microsoft Office 2010 Service Pack 1 (SP1) oder Service Pack 2 (SP2) installiert.

Klicken Sie für weitere Informationen auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:


Liste der Office 2010 SP1 Pakete


Liste aller Office 2010 SP2-Pakete

Neustartanforderung

Sie müssen keinen Neustart des Computers nach der Installation dieses Hotfixes durchführen.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieser Hotfix ersetzt keine zuvor veröffentlichten Hotfix.

Informationen zur Registrierung

Um eines der Updates in diesem Paket zu verwenden, müssen Sie keinen Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Dateiinformationen

Dieser Hotfix enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieser Hotfix enthält nur die Dateien, die Sie zum Lösen der Probleme, die in diesem Artikel aufgeführt sind.
Die internationale Version des Hotfix-Pakets verwendet ein Microsoft Windows Installer-Paket, das Hotfixpaket installieren. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) in der folgenden Tabelle aufgeführt. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, wird das Datum in Ortszeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×