Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Hotfixrollup 3009678 für Microsoft.NET Framework 4.5.2,.NET Framework 4.5.1 und.NET Framework 4.5 beschrieben. Weitere Informationen zu Hotfix-Rollup behebt Probleme finden Sie im Abschnitt "Hotfix-Rollup behebt Probleme".

Offline-Paket kann in Situationen verwendet werden, der Installer der Internet-Verbindung verwendet werden kann. Soweit möglich, empfiehlt Microsoft Web Installer statt offline-Paket für optimale Effizienz und Bandbreite.

Dieses Update sind die folgenden einzelne Pakete für verschiedene Produkte und Plattformen.

Beschreibung

KB-Nummer

.NET Framework 4.5 und 4.5.1, 4.5.2 auf Windows Vista SP2, Windows Server 2008 SP2, Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1

3011114

.NET Framework 4.5 und 4.5.1, 4.5.2 Windows 8 und Windows Server 2012

3011112

.NET Framework 4.5.1 und 4.5.2 unter Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

3011110


Problemlösung

Ein unterstützter Hotfix ist inzwischen von Microsoft erhältlich. Es soll jedoch nur das Problem beheben, das in diesem Artikel beschrieben ist. Wenden Sie es nur auf Systeme an, bei denen dieses spezielle Problem auftritt.

Um dieses Problem zu beheben, wenden Sie sich an Microsoft Support Services, um den Hotfix zu erhalten. Eine vollständige Liste der Telefonnummern des Microsoft Product Support Services und Informationen zu den Supportkosten finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

http://support.microsoft.com/contactus/?ws=supportHinweis In bestimmten Fällen können Gebühren, die normalerweise für Support-Anrufe anfallen abgebrochen werden, wenn ein Microsoft-Supportmitarbeiter feststellt, dass ein bestimmtes Update Ihr Problem behebt. Die normalen Supportkosten gilt für zusätzliche Supportfragen und Probleme, die nicht für das betreffende Update qualifizieren.

Weitere Informationen

Voraussetzungen

Um diesen Hotfix anwenden zu können, müssen Sie.NET Framework 4.5.2,.NET Framework 4.5.1 oder.NET Framework 4.5 installiert.

Neustartanforderung

Sie müssen den Computer neu starten, nachdem Sie diesen Hotfix anwenden, wenn alle betroffenen Dateien verwendet werden. Wir empfehlen allen.NET Framework-basierte Anwendung schließen, bevor Sie diesen Hotfix anwenden.

Informationen zu ersetzten Hotfixes

Dieses Hotfix-Paket ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Hotfix-Paket.











Dieses Hotfix-Rollup behebt Probleme

Problem 1

In.NET Framework 4.5 funktioniert Tastaturnavigation in WPF TreeView nicht richtig Wenn TreeViewItem fokussierbares Element wie Schaltflächen, Kontrollkästchenoder Textfeldenthält. Drücken die nach-oben- oder nach-unten den Fokus auf das falsche Element ändern kann oder möglicherweise gar nicht ändert sich.

Der Hotfix behebt das Problem, dass nach-oben und unten immer den Fokus auf das richtige Element ändern.

Problem 2

Beim Aufruf von GlyphRun.InkBoundingBox() oder eines seiner Nachfolger wie FormattedText.Extent in einer WPF-Anwendung sind die Rückgabewerte in.NET Framework 4.5 als in.NET Framework 4.0 etwas größer. .NET Framework 4.0 hatte einen Fehler, der manchmal aufgetreten in welcher Text (je nach Schriftart, Schriftgröße und der Zeichen) nicht gezeichnet wurde. Der Fehler wurde in.NET Framework 4.5 Erweiterung etwas umgebende Freihandrechteck behoben.

Dieser Hotfix Fügt ein Konfiguration-Flag, das Update zu deaktivieren. Eine Anwendung, die entscheidet, haben die gleichen Rückgabewerte in.NET Framework 4.0 jedoch "verschwinden Text" Fehler kann auch auftreten.

Um das Update zu deaktivieren, fügen Sie den folgenden Schlüssel AppSettings -Abschnitt der Konfigurationsdatei der Anwendung:<add key="IncludeAllInkInBoundingBox" value="false"/> Problem 3

Betrachten Sie das folgende Szenario:

In diesem Szenario funktioniert die Webseite Client nicht. Angenommen, geschieht nichts, wenn Sie klicken, die einen Rückruf auslösen soll.

Problem 4

Angenommen Sie, eine System.Workflow.Activities.StateMachineWorkflowActivity -Klasse mit einer Eigenschaft Aktivitäten erstellen, die eine Liste ' ActivitiesCollection ' angegeben. Die Liste enthält viele Aktivitäten (z. B. 300), die staatlichen und nichtstaatlichen Aktivitäten.

In diesem Fall nehmen Übergänge zu Aktivitäten, die am Ende der Liste ' ActivitiesCollection ' sind mehr Zeit in Anspruch als Übergänge zu Aktivitäten, die am Anfang der Liste.

Hotfix entfernt unnötige ' ActivitiesCollection ' Liste Durchläufe bei Ziel Statusaktivität nach Namen während des Zustandsübergangs durchsucht. Deshalb weniger Zeit für den Übergang zu Aktivitäten, die am Ende der Liste ' ActivitiesCollection ' sind erforderlich.

Problem 5

Angenommen Sie, WCF-Leistungsindikatoren aktiviert sind. Allerdings sind einige Namen sind länger als 64 Zeichen gekürzt. Darüber hinaus können zwei gekürzten Namen übereinstimmen. In diesem Szenario erstellt WCF keine Leistungsindikatoreninstanzen wie erwartet.

Fügen Sie die folgende Zeile zu AppSettings in der Konfigurationsdatei, um diesen Hotfix zu aktivieren:<appSettings><add key=" wcf:ensureUniquePerformanceCounterInstanceNames " value="true" />
</appSettings>
Wenn diese Einstellung aktiviert ist, wird WCF erkennen, wenn zwei Namen Instanz Konflikt und das Ende von einem der Namen eine achtstellige hexadezimale Hash hinzu. Beide Instanzen erstellt werden können.

Problem 6

Angenommen Sie, WCF als Mid-Tier-Client für eine Website oder Dienst verwenden, um einen Lastenausgleich Back-End-Dienst über HTTP kommunizieren. Darüber hinaus ist eine Back-End-Server ausgefallen, der HTTP-Antworten mit "500" Statuscode zurückgibt.

In diesem Fall beibehalten die Verbindung mit der fehlgeschlagenen Back-End-Host in WCF ChannelFactory Verbindungspool, weil es gültige HTTP-Antworten gibt und einen hohen Anteil an fehlgeschlagenen Anfragen. Es ist kein Mechanismus verfügbar, um eine Verbindung mit einem ausgefallenen Host entfernen, die auf Front-End-Fehler führen.

Fügen Sie die folgende Zeile zu AppSettings in der Konfigurationsdatei, um diesen Hotfix zu aktivieren: <appSettings> <add key="wcf:httpTransportBinding:useUniqueConnectionPoolPerFactory" value="true"/>
</appSettings>
Wenn dieser Hotfix aktiviert ist, werden jeweils ChannelFactory erstellt, die den HTTP-Transport verwendet einen separaten Pool von Verbindungen haben. Dadurch können Entwickler die Verbindung in separaten Pools durch mehrere ChannelFactory Objekte instanziieren partitionieren. Dies ermöglicht eine Verbindung mit einem ausgefallenen Host durch Schließen des Anschlusses an den ausgefallenen Host ChannelFactory -Instanz gelöscht. Beim Schließen einer ChannelFactory -Instanz sind Verbindungen im Pool nicht sofort geschlossen, da sie das Verhalten des Verbindungspoolings ServicePointManager Klasse gesteuert. Muss niedriger Leerlauf Standardtimeout festgelegt, wenn viele ChannelFactory Objekte werden erstellt und geschlossen um zu verhindern viele Verbindungen im Leerlauf bis zum Abschluss sind.

Frage 7

Angenommen Sie, Sie möchten viele gleichzeitige Downloads oder Uploads auf einen WCF-Dienst, der WebHttpBinding -Endpunkt unterstützt. Große Content-Datenübertragungen mit Hilfe Streamingmodus (statt Puffermodus) bewirken, dass den Dienst Leistungsprobleme unabhängig davon, ob ein DispatcherSynchronizationBehavior hinzugefügt.

Nachdem Sie diesen Hotfix anwenden, verwendet WCF asynchronen Verarbeitung, der erhöht die Leistung mehrerer gleichzeitiger Downloads und Uploads.

Dieser Hotfix wird aktiviert, wenn die AsynchronousSendEnabled -Eigenschaft DispatcherSynchronizationBehavior auf truefestgelegt ist. Deaktivieren der DispatcherSynchronizationBehaviorentfernen oder explizit die AsynchronousSendEnabled -Eigenschaft auf falsefestgelegt:<system.ServiceModel> <behaviors>
<endpointBehaviors>
<behavior name="MyEndpointBehavior">
<dispatcherSynchronization asynchronousSendEnabled="false" maxPendingReceives="5" />
</behavior>
</endpointBehaviors>
</behaviors>
</system.ServiceModel>
Problem 8

Angenommen Sie, September 2014 russischen Zeitzone aktualisieren (Update 2998527) auf Ihrem Computer anwenden. Wenn Sie eine Anwendung haben, die Microsoft.NET Framework und TimeZoneInfo -Klasse verwendet, kann die Anwendung Zeit falsch berechnet. Weitere Informationen finden Sie unter Update 3012229 .

Dieser Hotfix behebt Basis Offset suchen.

Problem 9

Angenommen Sie, Sie eine WPF-Anwendung, die ein im Hauptfenster Fenster. Bei der zweiten Fenstergröße die Anwendung abstürzt und Ausnahme ein null-Zeiger.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×