Zusammenfassung

Die Dokumentation für SetKeyboardState () besagt richtig, dass Sie diese API nicht verwenden können, um die Tasten Num, Feststelltaste und Scroll zu wechseln. Sie können keybd_event () verwenden, um die Tasten Num, Feststelltaste und Scroll-Taste unter Windows NT umzuschalten. Das gleiche Verfahren funktioniert beim Umschalten der Feststell-und Scroll-Sperre unter Windows 95, wird aber bei der Num-Taste nicht funktionieren.

Weitere Informationen

Mit dem folgenden Beispielprogramm wird die Num-Taste leuchtet, wenn Sie deaktiviert ist. Die hier definierte Funktion SetNumLock simuliert das Drücken der Num-Taste, wobei keybd_event () mit einem virtuellen Schlüssel von VK_NUMLOCK. Es nimmt einen booleschen Wert an, der angibt, ob das Licht deaktiviert (falsch) oder ein (wahr) sein soll. Das gleiche Verfahren kann für die Feststelltaste (VK_CAPITAL) und die Scroll-Sperrtaste (VK_SCROLL) verwendet werden.

Beispiel Code

   /* Compile options needed:   */    #include <windows.h>   void SetNumLock( BOOL bState )   {      BYTE keyState[256];      GetKeyboardState((LPBYTE)&keyState);      if( (bState && !(keyState[VK_NUMLOCK] & 1)) ||          (!bState && (keyState[VK_NUMLOCK] & 1)) )      {      // Simulate a key press         keybd_event( VK_NUMLOCK,                      0x45,                      KEYEVENTF_EXTENDEDKEY | 0,                      0 );      // Simulate a key release         keybd_event( VK_NUMLOCK,                      0x45,                      KEYEVENTF_EXTENDEDKEY | KEYEVENTF_KEYUP,                      0);      }   }   void main()   {      SetNumLock( TRUE );   }

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×