Quelle: Microsoft-Support

SCHNELLE VERÖFFENTLICHUNG

ARTIKEL ZUR SCHNELLEN VERÖFFENTLICHUNG ENTHALTEN INFORMATIONEN DIREKT AUS DER MICROSOFT-SUPPORTORGANISATION. DIE HIERIN ENTHALTENEN INFORMATIONEN WERDEN ALS REAKTION AUF NEU AUFKOMMENDE ODER EINDEUTIGE THEMEN ERSTELLT ODER SOLLEN ANDERE INFORMATIONEN ZUR WISSENSBASIS ERGÄNZEN.

EINFÜHRUNG

In diesem Artikel wird erläutert, wie Sie die OLE for Point of Sale (OPOS)-Treiber für den MagTek USB Mini Magnetic Stripe Reader in Microsoft Dynamics Retail Management System (RMS) Store Operations installieren und konfigurieren.

Weitere Informationen

Die Informationen und die Lösung in diesem Dokument stellen die aktuelle Ansicht der Microsoft Corporation zu diesen Problemen ab dem Datum der Veröffentlichung dar. Diese Lösung steht über Microsoft oder einen Drittanbieter zur Verfügung. Microsoft empfiehlt keinen Drittanbieter oder eine Lösung von Drittanbietern, die in diesem Artikel beschrieben werden könnten. Möglicherweise gibt es weitere Drittanbieter, die ebenfalls Lösungen für das beschriebene Problem anbieten, in diesem Artikel aber nicht genannt werden. Da Microsoft auf sich ändernde Marktbedingungen reagieren muss, sollten diese Informationen nicht als Verpflichtung von Microsoft interpretiert werden. Microsoft kann die Genauigkeit von Informationen oder lösungen, die von Microsoft oder von einem erwähnten Drittanbieter präsentiert werden, weder garantieren noch unterstützen.

Microsoft macht keine Gewährleistungen und schließt alle ausdrücklichen, implizierten oder gesetzlichen Zusicherungen, Gewährleistungen und Bedingungen aus. Dies gilt unter anderem auch für Zusicherungen, Garantien oder Bedingungen in Bezug auf die Unterlassung von Vertragsverletzungen, einen zufriedenstellenden Zustand, Handelsfähigkeit und die Eignung für einen bestimmten Zweck von jeglichen Diensten, Lösungen, Produkten oder sonstigen Materialien und Informationen. Microsoft haftet in keinem Fall für Lösungen von Drittanbietern, die in diesem Artikel erwähnt werden.

Hinweis: Wenden Sie sich an MagTek, um festzustellen, ob der MSR mit OPOS-Treibern kompatibel ist. Um den MagTek-Support zu kontaktieren, rufen Sie 651 415-6800 an.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die OPOS-Treiber für den MagTek USB Mini Magnetic Stripe Reader so zu konfigurieren, dass er in Microsoft Dynamics RMS Store-Vorgängen verwendet werden kann:

  1. Laden Sie die Installation des MagTek USB Swipe & Insert Reader-Treibers von der folgenden MagTek-Website herunter, und speichern Sie sie an einem einfach gefundenen Speicherort:
    http://www.magtek.com/support/software/demo_programs/usb_swipe_insert.asp

  2. Doppelklicken Sie auf die 99510026.exe Installationsdatei.

  3. Akzeptieren Sie während der Installation alle Standardeinstellungen.

  4. Klicken Sie auf Start,klicken Sie auf Alle Programme,klicken Sie auf MagTek, und klicken Sie dann auf MagTek USBMSR Demo.

  5. Klicken Sie auf Datei laden, und wählen Hid.txt im Ordner C:\Programme\MagTek\USBMSR ändern aus.

  6. Schließen Sie das Fenster.

  7. Laden Sie die Installation des Treibers "MagTek USB (HID) Swipe Reader" von der folgenden MagTek-Website herunter, und speichern Sie sie an einem einfach gefundenen Speicherort:
    http://www.magtek.com/support/software/programming_tools/drivers/usb_hid_swipe.asp

  8. Doppelklicken Sie auf die 99510069.exe Installationsdatei. Entzippen Sie dann die Installationsdateien auf die Festplatte.

  9. Doppelklicken Sie auf den Ordner Win2KXP.

  10. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf MTHIDSR.inf, und klicken Sie dann auf Installieren.

  11. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.

  12. Geben Sie MTHIDCFG ein, um das Konfigurationsprogramm zu öffnen, und klicken Sie dann auf OK.

  13. Wählen Sie im Konfigurationsdienstprogramm einen verfügbaren Port und dann OK aus.

  14. Starten Sie den Computer neu.

  15. Schließen Sie das Magtek-MSR-Gerät an einen beliebigen USB-Port an.

  16. Laden Sie die MagTek MTD- und OPOS-Treiberinstallation von der folgenden MagTek-Website herunter, und speichern Sie sie an einem einfach gefundenen Speicherort:
    http://www.magtek.com/support/software/programming_tools/drivers/mtd_opos.asp

  17. Doppelklicken Sie auf 99510013.exe Installationsdatei. Entzippen Sie dann die Installationsdateien auf die Festplatte.

  18. Doppelklicken Sie Setup.exe im entzippten Ordner "Disk1", um die Installation zu starten.

  19. Akzeptieren Sie während der Installation die Standardeinstellungen, es sei denn, Sie werden aufgefordert, die zu installierende Features auszuwählen. Sie müssen die Optionen OPOS-Unterstützung und Port-Powered-Wischleser auswählen.

  20. Legen Sie im Fenster MagTek MTD Configuration Utility den Anzeigenamen als Port-unterstützten Wischleser und den virtuellen Port auf den Port fest, den Sie in Schritt 13 zugewiesen haben.

  21. Klicken Sie auf Konfigurieren,wählen Sie den physischen Port zu USBaus, und klicken Sie dann auf OK.

  22. Klicken Sie auf Fertig stellen.

  23. Starten Sie Den Computer neu.

  24. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.

  25. Geben Sie cmd ein, und klicken Sie dann auf OK.

  26. Geben Sie die folgenden Befehle eins nach dem anderen ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE:

    CD C:\Program files\Magtek\Mtdinstall

    Omtdcfg –c 0x01

    Omtdcfg -l
  27. Vergewissern Sie sich, dass die für die MSR-Geräteklasse konfigurierten MagTek-Geräte auf Port-powered swipe reader (Port-powered swipe reader RS-232)festgelegt sind, und klicken Sie dann auf OK.

  28. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.

  29. Geben Sie den folgenden Befehl ein, und klicken Sie dann auf OK.

    regsvr32 OMTDMSR.ocx
  30. Klicken Sie auf OK, wenn Sie mit dem folgenden Meldungsfeld aufgefordert werden:

    DLLRegisterServer in OMTDMSR.ocx ist erfolgreich.

  31. Starten Sie Ihren Computer neu.

  32. Klicken Sie auf Start und anschließend auf Ausführen.

  33. Geben Sie C:\Program Files\MagTek\MTDInstall\MSRExample.html ein, und klicken Sie dann auf OK, um das Magtek VBScript-Beispiel zu öffnen.

  34. Klicken Sie auf Öffnen/Anspruch/Aktivieren.

  35. Klicken Sie im Dialogfeld ActiveX auf Ja.

  36. Wischen Sie eine Karte, die einen Magnetstreifen enthält, durch den Reader.

  37. Überprüfen Sie, ob die Magnetstreifendaten in den Feldern Daten nachverfolgen 1,2Daten nachverfolgen und 3 Daten nachverfolgen angezeigt werden.

  38. Klicken Sie auf Schließen.

  39. Doppelklicken Sie im folgenden MFCClient4CO.exe auf die Datei "MFCClient4CO.exe", um das Fenster msR QA Tester
    zu öffnen:C:\Program Files\MagTek\MTDInstall

  40. Wählen Sie Port-Powered swipe reader.msr aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.

  41. Wischen Sie auf die Karte, und die Daten müssen wie folgt angezeigt werden:

    <Swipe Card Anytime>

    Track 1: B^SUPERVISOR2^

    Track 2: 9227346343000050=496052
  42. Zeigen Sie im Store Operations Manager im Menü Datenbank auf Register, und klicken Sie dann auf Liste registrieren.

  43. Wählen Sie ein Register aus, und klicken Sie dann auf Eigenschaften.



  44. Klicken Sie auf die Registerkarte MSR.

  45. Markieren Sie, dass der Magnetstreifenleserfür dieses Register aktiviert ist, geben Sie Port-Powered Wischenleser.msr in das Feld OPOS-Gerätename ein, und klicken Sie dann auf OK.

  46. Starten Sie Store Operations POS neu.

Informationsquellen

Weitere Informationen zum Beheben eines Fehlers, bei dem eine Kreditkarte abgelehnt wird, wenn Sie einen Magnetstreifenleser (Magnetic Stripe Reader, MSR) in Microsoft Dynamics RMS Store Operations oder in Microsoft Dynamics Point of Sale verwenden, finden Sie unter der folgenden Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzeigen zu können:

836448 Eine Kreditkarte wird abgelehnt, wenn Sie einen Magnetstreifenleser (Magnetic Stripe Reader, MSR) in Microsoft Dynamics RMS Store Operations oder in Microsoft Dynamics Point of Sale verwenden. Weitere Informationen zum Einrichten und Konfigurieren eines


"Ingenico i6550"-MSR, Signaturerfassungsgeräts, Angeheftungsgerät für das Heften eines Koppelgeräts
in Microsoft Dynamics Retail Management System Store Operations 2.0, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base anzeigen zu können:

935588 Aktivieren eines Ingenico i6550-Geräts in Microsoft Dynamics Retail Management System Store Operations 2.0 Weitere Informationen zum Einrichten von Scannern und


MSR-Geräten für die Verwendung mit Microsoft Dynamics – Point of Sale finden Sie unter der folgenden Artikelnummer, um den Artikel in der Microsoft Knowledge Base zu
sehen:

897005 Einrichten von Scannern und MSR-Geräten für die Verwendung mit Microsoft Dynamics – Point of Sale

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

MICROSOFT UND/ODER SEINE LIEFERANTEN MACHEN KEINE ZUSICHERUNGEN ODER GARANTIEN FÜR DIE EIGNUNG, ZUVERLÄSSIGKEIT ODER GENAUIGKEIT DER INFORMATIONEN, DIE IN DEN DOKUMENTEN UND DEN ZUGEHÖRIGEN GRAFIKEN ENTHALTEN SIND, DIE AUF DIESER WEBSITE VERÖFFENTLICHT WERDEN (DIE "MATERIALIEN") FÜR EINEN BELIEBIGEN ZWECK.

DIE MATERIALIEN KÖNNEN TECHNISCHE UNGENAUIGKEITEN ODER TYPOGRAFISCHE FEHLER ENTHALTEN UND JEDERZEIT OHNE VORHERIGE ANKÜNDIGUNG ÜBERARBEITET WERDEN. IM DURCH DAS ANWENDBARE RECHT ZULÄSSIGEN MAXIMALEN UMFANG LEHNT MICROSOFT UND/ODER SEINE LIEFERANTEN ALLE AUSDRÜCKLICHEN, IMPLIZIERTEN ODER GESETZLICHEN ZUSICHERUNGEN, GARANTIEN UND BEDINGUNGEN AB, EINSCHLIEßLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF ZUSICHERUNGEN, GEWÄHRLEISTUNGEN ODER BEDINGUNGEN DES TITELS, DER NICHTVERLETZUNG, ZUFRIEDENSTELLENDER BEDINGUNG ODER QUALITÄT, DER HANDELSBARKEIT UND EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK IM HINBLICK AUF DIE MATERIALIEN.

Informationsquellen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×