Problembeschreibung

Wenn ein Benutzer ein Postfach auf einem iOS-Gerät mit einem Microsoft Exchange ActiveSync-Client synchronisiert werden, kann der Kalender auf dem Gerät einen oder mehrere Termine fehlt. Diese Termine sind verfügbar, wenn Sie den Kalender in Outlook oder Outlook Web App (OWA) anzeigen. Es kann auch doppelte Instanzen des Termins im Kalender als vom Gerät zugesagt.

Dieses Problem tritt in folgendem Szenario auf:

  • Der Organisator eine Besprechungsserie an mehrere Teilnehmer gesendet.

  • Der Organisator wird eine Instanz der Besprechungsserie Teilnehmer hinzugefügt.

  • Der Organisator wird eine zweite Instanz der Besprechungsserie Teilnehmer hinzugefügt.

In diesem Szenario sieht der neue Teilnehmer nur eine Instanz der Besprechung auf seinen Kalender.

Ursache

Dieses Problem tritt aufgrund der Art der ActiveSync-Client Kalenderelemente behandelt.

Problemlösung

Führen Sie das iOS 8.2 Update durch. Apple hat das Problem im folgenden Artikel aus der Apple Knowledge Base dokumentiert:
https://support.apple.com/kb/DL1794?locale=en_US&viewlocale=en_US

Dieses Problem nicht behoben ist, von iOS-Update anwenden, wenden Kunden mobile Gerätehersteller.

Weitere Informationen

Jeder Termin hat einen eindeutigen globalen Objekt-ID-Wert (GOID). Wenn einem Benutzer eine Instanz einer wiederkehrenden Besprechung gesendet wird, enthält die GOID die Informationen für diese spezifische Instanz. Dies bedeutet, dass diese zwei Instanzen der Besprechungsserie in den Kalender des Benutzers mithilfe von zwei EINIGES Duplikate erstellt werden. Diese Werte EINIGES finden Sie im folgenden UID-Element aus dem Protokoll der ActiveSync-Postfach.

Hinweis In diesen Beispielen wird die UID in Segmenten, die die Werte zeigen aufgeteilt. Segment Datum jeweils kommentiert.

Instanz 1

<ServerId>1:19</ServerId>  <ApplicationData>
<TimeZone xmlns="Calendar:">LAEAACgAVQBUAEMALQAwADUAOgAwADAAKQAgAEUAYQBzAH///w==</TimeZone>
<DtStamp xmlns="Calendar:">20141030T134707Z</DtStamp>
<StartTime xmlns="Calendar:">20141106T150000Z</StartTime>
<Subject xmlns="Calendar:">Multiple instances of this meeting</Subject>
<UID xmlns="Calendar:">
040000008200E00074C5B7101A82E008
07DE0B06 //Represents the date for this instance of the appointment.
A04A2A4F26F4CF01
0000000000000000
10000000
68C95CC61952A044A7FAD2D294C0E07C</UID>

Instanz 2

<ServerId>1:20</ServerId>  <ApplicationData>
<TimeZone xmlns="Calendar:">LAEAACgAVQBUAEMALQAwADUAOgAwADAAKQAgAEUAYQBzAHQAZQByAG4A///w==</TimeZone>
<DtStamp xmlns="Calendar:">20141030T134839Z</DtStamp>
<StartTime xmlns="Calendar:">20141120T150000Z</StartTime>
<Subject xmlns="Calendar:">Multiple instances of this meeting</Subject>
<UID xmlns="Calendar:">
040000008200E00074C5B7101A82E008
07DE0B14 //Represents the date for this instance of the appointment.
A04A2A4F26F4CF01
0000000000000000
10000000
68C95CC61952A044A7FAD2D294C0E07C</UID>

Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Referenzen

Weitere Informationen über die globale Objekt-ID finden Sie im folgenden MSDN-Artikel:

PidLidGlobalObjectId

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×