IP-Adressen sind unbenutztbar, nachdem der DHCP-Migration zu Windows Server 2012 R2 oder Windows Server 2012

Problembeschreibung

Angenommen Sie, für Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) Server auf Servern mit Windows Server 2012 R2 oder Windows Server 2012 eine Migration durchführen. Dann konfigurieren Sie DHCP-Failover auf den Servern. Nach der Migration Beachten Sie, dass in jedem Bereich mehrere IP-Adressen werden als BAD_ADDRESS in der DHCP-Server Lease Tabelle dauerhaft unbrauchbar. Insbesondere werden Bereichsstatistiken auf dem primären und sekundären Server nicht ordnungsgemäß synchronisiert.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der DHCP-Server IP-Adressen leasen, die tatsächlich durch einen Client nach der Migration gehören. Diese Adressen werden dann als BAD_ADDRESSgekennzeichnet.

Problemlösung

Installieren Sie zum Beheben dieses Problems in Windows Server 2012 R2 Update 2919355.
Installieren Sie zum Beheben dieses Problems in Windows Server 2012 Updaterollup 2919393.

Weitere Informationen zu aktualisieren Sie 2919355 zu, finden Sie im folgenden Artikel in der Microsoft Knowledge Base-Artikel zu:

Windows RT 8.1 Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 aktualisieren April 2014
Weitere Informationen zu Updaterollup 2919393 klicken Sie auf die folgende Artikelnummer in der Microsoft Knowledge Base-Artikel zu:

erweitert Windows 8 und Windows Server 2012 Updaterollup: Februar 2014
Hinweis Nach der Installation dieses Updates sind IP-Adressen, die als BAD_ADDRESS entfernt wird, wenn Clients IP-Adressen erneuern gekennzeichnet sind.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zum Konfigurieren von DHCP für Failover finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Referenzen

Siehe die Microsoft verwendet, um Softwareupdates für Weitere Informationen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×