Kameraausrichtung im Sucher der Anzeige wird 90 Grad gedreht auf Hochformat-erste Windows 8.1-basierten Gerät

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Sie haben einen für Windows 8.1 Hochformat ersten Gerät.

  • Sie haben 2904594 auf dem Gerät installiert und Aktualisieren der Intel Treibers Build 10.18.10.3341 testen.
    Hinweis Weitere Informationen zu aktualisieren Sie 2904594 zu, finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

    Sie nicht die Anzeige auf den zweiten Monitor auf Hochformat ersten Gerät kopieren, auf dem Windows 8.1 ausgeführt wird

  • Sie verbinden, ein externes Anzeigegerät mit einem HDMI-Kabel oder ein Miracast-Adapter.

  • Kamera-Anwendung oder einer Videokonferenz Skype auf dem Gerät gestartet.

In diesem Szenario ist die Ausrichtung der Kamera im Sucher der lokalen und der externen Anzeige um 90 Grad gedreht.

Problemlösung

Update-Informationen

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie Updaterollup 2911106. Für weitere Informationen, wie Sie dieses Updaterollup-Paket erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 Updaterollup: Januar 2014

Weitere Informationen

Um weitere Informationen zur Terminologie für Softwareupdates zu erhalten, klicken Sie auf die folgende Artikelnummer, um den Artikel der Microsoft Knowledge Base anzuzeigen:

Erläuterung von der standardmäßigen Standardbegriffen bei Microsoft Softwareupdates

Die in diesem Artikel erörterten Produkte von Drittanbietern werden von Unternehmen hergestellt, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft übernimmt keine Garantie, weder konkludent noch anderweitig, für die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×