KB2902151-Fix: Änderungsnachverfolgung fehlerhafter aktueller Versionen in Datenbankmomentaufnahmen in SQL Server 2008 R2

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie verwenden die Datenbankspiegelung im asynchronen Hochleistungsmodus in Microsoft SQL Server 2012 R2.

  • Sie aktivieren die Änderungsnachverfolgung in der Prinzipaldatenbank.

  • Sie erstellen einen Datenbanksnapshot in der Spiegeldatenbank.

  • Sie verwenden CHANGE_TRACKING_CURRENT_VERSION ()- Funktion für den Datenbanksnapshot, um die Version zu überprüfen, die der letzten zugesicherten Transaktion zugeordnet ist.

In diesem Szenario ist der zurückgegebene Wert der Funktion CHANGE_TRACKING_CURRENT_VERSION () falsch. Sie ist entweder 0 oder niedriger als der Wert, der von der Prinzipaldatenbank zurückgegeben wird.

Ursache

Das Problem tritt auf, weil ein Fehler im Zusammenhang mit der Funktions Verarbeitung für einen Datenbanksnapshot aufgetreten ist. CHANGE_TRACKING_CURRENT_VERSION () -Funktion gibt falsche Werte für den Datenbanksnapshot zurück.

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server an:

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×