KB2929464-Fix: Wählen Sie einen Deadlock für Abfragen aus, wenn ALLOW_SNAPSHOT_ISOLATION und READ_COMMITTED_SNAPSHOT in SQL Server 2008 R2 aktiviert sind.

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie verfügen über eine Datenbank, in der die Optionen ALLOW_SNAPSHOT_ISOLATION und in Microsoft SQL Server 2008 R2 aktiviert READ_COMMITTED_SNAPSHOT .

  • Sie führen eine Select -Anweisung aus, die TABLOCK -und UPDLOCK -Hinweise für eine Tabelle in der Datenbank enthält.

  • Die Select -Anweisung wird in einem expliziten Begin Tranumschlossen, aber Commit Tran wird nicht ausgeführt.

  • Zwei weitere der gleichen Abfragen, die mit den gleichen Abfragehinweisen gestartet werden, befinden sich in der expliziten Transaktion.

In diesem Szenario ist eine der anderen Abfragen ein Deadlock, wenn die erste Abfrage zugesichert wurde.

Ursache

Das Problem tritt auf, weil SQL Server den Deadlock in einem der folgenden Szenarien fälschlicherweise meldet:

  • Wenn ALLOW_SNAPSHOT_ISOLATION und READ_COMMITTED_SNAPSHOT für eine Datenbank aktiviert sind, werden mehrere Abfragen für dieselbe Transaktion möglicherweise fälschlicherweise als Deadlocks gemeldet, wenn eine dieser Transaktionen abgeschlossen ist.

  • Wenn ALLOW_SNAPSHOT_ISOTION aktiviert ist und die Hinweise TABLOCK und UPDLOCK verwendet werden, nehmen die zweite und dritte Select -Anweisung IX-Sperren mit der Absicht auf, in X zu konvertieren. Die IX-Sperren enden Deadlocks, wenn versucht wird, in X zu konvertieren.

  • Wenn ALLOW_SNAPSHOT_ISOLATION deaktiviert ist, erhält die zweite und dritte Abfrage eine Six-Sperre. In dieser Situation, wenn die SIX-Sperre in X konvertiert wird, handelt es sich nur um ein Blockierungs Szenario, nicht um einen Deadlock.

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server an:

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×