KB2936004-Fix: Visual Studio 2012 stürzt aufgrund einer Zugriffsverletzung ab, wenn die Datenquellenbindung in der Berichtsanzeige 2012 UI im lokalen Modus abgeschlossen ist.

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie erstellen ein einfaches ASP.NET-Webanwendungsprojekt in Visual Studio 2012.

  • Erstellen Sie ein neues DataSet, zeigen Sie auf eine beliebige SQL-Instanz von Microsoft SQL Server 2012 oder SQL Server 2014, und verwenden Sie eine beliebige Tabelle.

  • Sie erstellen einen neuen RDLC-Bericht und binden ihn an ein DataSet.

  • Auf dem Symbol "Eigenschaften" auf der 2012 des Berichts-Viewers wählen Sie den neu erstellten Bericht aus.

  • Klicken Sie auf Datenquelleauswählen , und wählen Sie in der Dropdownliste Datenquelleninstanz das DataSet aus, das in Schritt 2 begrenzt ist.

In diesem Szenario stürzt Visual Studio 2012 sofort ab.Hinweis Das Problem tritt auch in Microsoft SQL Server 2014 auf.

Ursache

Das Problem tritt auf, weil durch Codeänderungen eine Kopie von DTEUtil in die ReportViewer. Webdesign-Assembly verschoben wird, die mit Verweisen auf eine alte Version von VisualStudio. Shell kompiliert wurde. Dies führt zu einem Fehler, wenn Sie die Funktion GetGlobalService aufrufen.

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server an:

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×