Problembeschreibung

Angenommen, Sie haben Kumulatives Update 7 (CU7) oder höhere Versionen für Microsoft SQL Server 2008 R2 Service Pack 2 (SP2) angewendet. Wenn Sie einen Prozess Aktualisierungs Vorgang für eine Dimension in SQL Server Analysis Services (SSAS) durchführen, steigen die Speicher Auslastungs KB und die nicht schrumpfbaren KB- Indikatoren für den Arbeitsspeicher immer weiter an und werden nicht freigegeben. In diesem Fall tritt ein Speicherverlust auf.

Ursache

Das Problem tritt auf, weil in SQL Server 2008 R2 SP2 CU7 eine Regression vorliegt, die bei der Prozess Aktualisierungzu einem Speicherverlust führt.

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server an:

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×