KB2977271-Fix: Leistungsverbesserung für den räumlichen Datenzugriff in SQL Server in SQL Server 2012

Das Erstellen eines Räumlichkeitsindex oder von Abfragen mithilfe der Index Raster-oder Mosaik-Operatoren wird möglicherweise nicht so schnell wie erwartet ausgeführt.

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server an:

Weitere Informationen

Mit diesem Fix werden die Speicher Zuordnungs Raten reduziert, die den räumlichen Raster-und Mosaik Vorgängen zugeordnet sind. Die räumliche Leistung von SQL Server wurde in SQL Server 2012 SP1 CU7 verbessert. Dieser Fix umfasst weitere Verbesserungen für bestimmte räumliche Vorgänge, insbesondere Indexerstellung und Auswählen von Aktivitäten, die das Index Raster und Mosaik Aktivitäten einbeziehen. Verwenden Sie den Abfrageplan, um die Verwendung der räumlichen Index-und Mosaik Aktivitäten zu identifizieren. Die am häufigsten auftretenden Auswirkungen auf Objekte sind Punkte und Polygone , wenn Sie mit Aktivitäten wie STDistance und STContainskombiniert werden.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×