KB3032067-Fix: Zugriff verweigert, wenn ein neu hinzugefügter Benutzer zu einer MDS-Website in SQL Server 2014 oder 2012 sucht

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie verwenden Microsoft SQL Server 2014 oder 2012 Master Data Services (MDS) in einer Active Directory-Domäne.

  • Ein MDB-Administrator durchsucht die MDS-Website und fügt eine Active Directory-Gruppe oder einen Benutzer zu Benutzer-und Gruppen Berechtigungenhinzu.

  • Das hinzugefügte Gruppen-oder Benutzerkonto hat denselben Namen wie ein Computerkonto in der Active Directory-Domäne.

Wenn der Benutzer versucht, auf die MDS-Website zuzugreifen, tritt in diesem Szenario ein Fehler "Zugriff verweigert" auf.

Fehlerbehebung

Informationen zur kumulativen Aktualisierung

Dieses Problem wurde zuerst im folgenden kumulativen Update von SQL Server behoben.

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server an:

Problemumgehung

Um dieses Problem zu umgehen, ändern Sie den Computernamen oder den Namen des Benutzerkontos, damit Sie nicht identisch sind.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×