KB3170115 – Informationen zu aktivierten Ablaufverfolgungsflags werden dem Showplan-XML in SQL Server hinzugefügt.

Zusammenfassung

In Microsoft SQL Server wird das neue TraceFlags -Element dem QueryPlan -Element im Showplan-XML-Code hinzugefügt. Dieses Element listet alle Ablaufverfolgungsflags auf, die bei der Kompilierung des Abfrageplans auf der Instanz-oder Sitzungsebene aktiviert sind, und für Showplans der tatsächlichen Ausführung wird eine bestimmte Abfrage ausgeführt. Es können bis zu zwei Instanzen des TraceFlags -Elements vorhanden sein, eines für die Kompilierungszeit (wobei das iscompile Time-Attribut gleich einem ist) und eines für die Ausführungszeit (wenn ein Ablaufverfolgungsflag während der Kompilierung und Ausführung aktiviert ist, wird es in beiden Listen angezeigt). Jedes Element kann eine Liste mit einem oder mehreren TraceFlag -Elementen aufweisen, die zwei Attribute aufweisen. Das value -Attribut identifiziert die Ablaufverfolgungsflags-Nummer, und das Scope -Attribut kann "Global" oder "Session" sein, je nachdem, wie das Ablaufverfolgungsflag aktiviert ist (wenn ein Ablaufverfolgungsflag auf Abfrageebene mithilfe von Option QUERYTRACEONaktiviert ist, wird es wie im Bereich "Sitzung" in Showplan angezeigt). Wenn während der Kompilierung oder Ausführungszeit kein Ablaufverfolgungsflag aktiviert ist, werden die entsprechenden Elemente nicht berücksichtigt. Hinweis In der Showplan-XML werden bis zu 100-Ablaufverfolgungsflags angezeigt, die aktiviert sind.

Fehlerbehebung

Service Pack-Informationen für SQL Server

Dieses Update ist in den folgenden Service Packs für SQL Server behoben:

SQL Server 2016 Service Pack 1

Service Pack 3 für SQL Server 2014

Service Pack 4 für SQL Server 2012

Service Packs sind kumulativ. Jedes neue Service Pack enthält alle Fixes, die in vorherigen Service Packs enthalten sind, zusammen mit allen neuen Fixes. Wir empfehlen, das neueste Service Pack und das neueste kumulative Update für dieses Service Pack zu verwenden. Sie müssen kein vorheriges Service Pack installieren, bevor Sie das neueste Service Pack installieren. Verwenden Sie Tabelle 1 im folgenden Artikel, um weitere Informationen zu den neuesten Service Packs und dem neuesten kumulativen Update zu finden. Ermitteln der Versions-, Editions-und Update Ebene von SQL Server und dessen Komponenten

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×