KB3171505-Fix: Fehlermeldung "der Dienst ist nicht verfügbar" bei Verwendung des SSRS 2016-Portals, nachdem Sie die Verbindung mit der Domäne getrennt haben

Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie haben die Benutzerkontensteuerung (User Account Control, UAC) auf einem Computer mit Domänenbeitritt aktiviert.

  • Sie installieren SQL Server 2016 Reporting Services auf diesem Computer.

  • Sie trennen den Computer von der Domäne.

  • Sie verwenden einen Webbrowser, um auf das SSRS-Webportal zuzugreifen.

In diesem Szenario wird das Portal nicht geöffnet. Stattdessen wird die Fehlermeldung "der Dienst ist nicht verfügbar" angezeigt. Darüber hinaus werden Fehlermeldungen, die den folgenden ähneln, in der Protokolldatei für das SSRS-Webportal protokolliert:

Microsoft.ReportingServices.Portal.WebHost!reportserverwebapp!a4!<Time stamp>:: i INFO: [kmu6t20u]: ::1: GET /api/v1.0/me - Response 200 - 0:00:00.6646669Microsoft.ReportingServices.Portal.WebHost!library!a4!<Time stamp>:: e ERROR: Throwing Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.ServerConfigurationErrorException: AuthzInitializeContextFromSid: Win32 error: 1355, Microsoft.ReportingServices.Diagnostics.Utilities.ServerConfigurationErrorException: The report server has encountered a configuration error. ; Microsoft. ReportingServices. Portal. Webhost! reportserverwebapp! A4! <Zeitstempel>:: e Fehler: [m4amitl6]: OData-Ausnahme ist aufgetreten: Microsoft. ReportingServices. Diagnostics. Utilities. ServerConfigurationErrorException: auf dem Berichtsserver ist ein Konfigurationsfehler aufgetreten. . Microsoft. ReportingServices. Portal. Webhost! reportserverwebapp! A4! <Zeitstempel>:: i info: [m4amitl6]::: 1: Abrufen von/API/v1.0/ServiceState-Response 500-0:00:00.1205496

Hinweis Dieses Problem tritt nicht auf, wenn Sie über erhöhte Berechtigungen für den Webbrowser verfügen.

Fehlerbehebung

Das Problem wurde zuerst im folgenden kumulativen Update von SQL Server behoben:

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Wir empfehlen, die neuesten kumulativen Updates für SQL Server herunterzuladen und zu installieren:

Weitere Informationen

SQL Server 2016 Reporting Services hat eine neue Protokolldatei für das neue Portal eingeführt. Diese Protokolle beginnen mit "Microsoft. ReportingServices. Portal". Beispiel: Microsoft.ReportingServices.Portal.WebHost_06_19_2016_15_59_43. log. Die alten Protokolle sind weiterhin für alle Vorgänge vorhanden, die mit dem Berichts Server interagieren, einschließlich Aufrufen des SOAP-Endpunkts, der Berichtsausführung und der Hintergrundvorgänge.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Informationsquellen

Erfahren Sie mehr über die Terminologie , mit der Microsoft Softwareupdates beschreibt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×