KB3186435-Fix: SQL Server 2016-Datenbank-e-Mail funktioniert nicht auf einem Computer, auf dem .NET Framework 3,5 nicht installiert ist oder nach der Anwendung des SQL Server-Updates nicht mehr funktioniert

Problembeschreibung

Es wird davon ausgegangen, dass Sie Microsoft SQL Server 2016 auf einem Computer installieren, auf dem .NET Framework 4.6.1 installiert ist. Wenn auf dem Computer .NET Framework 3,5 nicht installiert ist, funktioniert das Feature Datenbank-e-Mail nicht ordnungsgemäß. Wenn Sie beispielsweise eine Test-e-Mail-Nachricht konfigurieren und senden, wird die Nachricht in die Warteschlange gestellt, aber nie gesendet. Hinweis Dieses Problem betrifft auch Instanzen, auf denen SQL Server 2016 SP1 CU1 ausgeführt wird. Dieses Problem tritt aufgrund eines Fehlers in SQL Server 2016 SP1 Cu-Setup auf. Das Setup für SQL Server 2016 CUS löscht die Konfigurationsdatei DatabaseMail. exe. config , ohne Sie durch eine neue zu ersetzen. Dies bewirkt, dass die Datenbank-e-Mail in Abwesenheit von .NET Framework 3,5 SP1 unterbricht. Wenn die Datenbank-e-Mail jedoch durch die Installation eines SQL Server 2016 Cu unterbrochen wird, können Sie eine der unten aufgeführten Problemumgehungen verwenden.

Fehlerbehebung

Dieses Problem wurde in den folgenden kumulativen Updates für SQL Server behoben: Kumulatives Update 2 für SQL Server 2016 SP1

Kumulatives Update 2 für SQL Server 2016

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server an:

Neuestes Kumulatives Update für SQL Server 2016

Problemumgehung

Um dieses Problem zu umgehen, können Sie eine der folgenden Aktionen implementieren:

  1. Erstellen Sie die Datei "DatabaseMail. exe. config ", und legen Sie Sie neben der DatabaseMail. exe unter dem Binn -Ordner ab. Sie können Notepad. exe oder einen beliebigen anderen Editor verwenden, um Sie zu bearbeiten. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie Sie mit der UTF-8-Codierung speichern (in Notepad. exe wählen Sie speichern unter aus ... Wählen Sie im Kombinationsfeld CodierungUTF-8aus):

         <?xml version="1.0" encoding="utf-8" ?>          <configuration>          <startup useLegacyV2RuntimeActivationPolicy="true">           <supportedRuntime version="v4.0"/>               <supportedRuntime version="v2.0.50727"/>          </startup>          </configuration>
  1. Führen Sie eine Reparatur Setupaktion von SQL Server 2016 aus.

  2. Installieren Sie .NET Framework 3,5 manuell auf dem Computer.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Informationsquellen

Informieren Sie sich über die Terminologie , die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×