KB4019286-Fix: das SQL Server 2016 Reporting Service-Abonnement sendet fälschlicherweise eine PDF-Anlage als MIME-Typ "Application/Oktett-Stream"

Problembeschreibung

Angenommen, Sie verwenden den Microsoft SQL Server 2016-Berichtsdienst zum Erstellen eines Abonnements, und konfigurieren Sie es, um einen Bericht als PDF-Anlage zu generieren. Nachdem das Abonnement ausgeführt wurde, erhalten Sie die e-Mail-Anlage. Allerdings wird die Anlage von einigen e-Mail-Clients nicht als PDF-Datei erkannt.

Ursache

Dieses Problem tritt in Reporting Service 2016 auf, da der MIME-Inhaltstyp in der e-Mail-Nachricht auf den Typ Application/Oktett-Stream statt auf Application/PDF -Typ eingestellt ist.

Fehlerbehebung

Dieser Fix für dieses Problem ist im kumulativen Update 3 für SQL Server 2016 Service Pack 1 enthalten.

Jeder neue Build für SQL Server 2016 enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen Build enthalten waren. Wir empfehlen, den neuesten Build für SQL Server 2016 zuinstallieren.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Informationsquellen

Informieren Sie sich über die Terminologie , die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×