Problembeschreibung

Stellen Sie sich folgendes Szenario vor:

  • Sie verfügen über eine Anwendung, die die tempdb-Datenbank stark beansprucht, oder Sie verfügen über eine bestimmte Arbeitsauslastung der tempdb-Datenbank.

  • Sie ein Upgrade auf Microsoft SQL Server 2016 oder eine neuere Version durchführen und beginnen, PFS-Seiten Konflikte zu sehen.

  • Sie folgen den bewährten Methoden der tempdb-Datenbank und fügen mehrere Datendateien hinzu.

In diesem Szenario wird der schwerwiegende PFS-Seiten Konflikt fortgesetzt und beeinträchtigt die Systemleistung.

Hinweis Wenn die Karte der Seite problemlos durch 8088 geteilt wird, handelt es sich um eine PFS-Seite. Beispiels Weise ist Seite 2:3:905856 ein PFS in file_id = 3 in tempdb.

Fehlerbehebung

Informationen zur kumulativen Aktualisierung

Dieses Problem wurde in den folgenden kumulativen Updates für SQL Server behoben:

Kumulatives Update 7 für SQL Server 2017       

Kumulatives Update 1 für SQL Server 2016 SP2

Kumulatives Update 9 für SQL Server 2016 SP1

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server an:

Neuestes Kumulatives Update für SQL Server 2017

Neuestes Kumulatives Update für SQL Server 2016

Dieses Problem wurde in dem Hotfix behoben, der im folgenden Artikel beschrieben wird:

4099490on-Demand-Hotfix-Updatepaket für SQL Server 2016 SP1

Dieser Fix verbessert die PFS-Seiten Zuweisung durch Ausführen von Round-Robin-Zuteilungen über mehrere PFS-Seiten in derselben Datendatei zusätzlich zur Roundrobin-Zuweisung für alle tempdb-Datendateien. Je mehr PFS-Datenseiten in einer Datendatei enthalten sind und je mehr Datendateien vorhanden sind, desto besser ist die Verteilung der Verteilung.

Hinweis Da Daten nun über die PFS-Intervalle in den tempdb-Datenbankdateienverteilt sind, werden Vorgänge wie Daten Bank Verkleinerungen ressourcenintensiver. Es wird jedoch im Allgemeinen nicht empfohlen, tempdb während des normalen Vorgangs zu verkleinern.

Service Pack-Informationen für SQL Server:

Dieses Update wurde im folgenden Service Pack für SQL Server behoben:

       Service Pack 3 für SQL Server 2014

Service Packs sind kumulativ. Jedes neue Service Pack enthält neben neuen Updates alle Updates früherer Service Packs. Wir empfehlen, das neueste Service Pack und das neueste kumulative Update für dieses Service Pack zu verwenden. Sie müssen also keine älteren Versionen eines Service Packs installieren, bevor Sie das neueste Service Pack installieren. Verwenden Sie Tabelle 1 im folgenden Artikel, um weitere Informationen zu den neuesten Service Packs und dem neuesten kumulativen Update zu finden.

Ermitteln der Versions-, Editions-und Update Ebene von SQL Server und dessen Komponenten

 

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Informationsquellen

Empfehlungen zum Verringern der zuordnungskonflikte in der SQL Server-tempdb-Datenbank

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×