Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Problembeschreibung

Wenn Sie eine nicht-Komponenten-VSS-Sicherung ausführen (beispielsweisedurch Verwenden des Azure Site Recovery (ASR)-Agents) gegen Volumes von Servern, die gehostet werden SQL Server 2016-Instanzen können die Backup-Aufträge Fehler mit dem folgenden Ereignisse, die im Anwendungsereignisprotokoll protokolliert werden.

Vorgang

PrepareForSnapshot Ereignis

Kontext

Ausführungskontext: Writer

   Writer-Klassen-ID: ID

   Writer-Name: SqlServerWriter

   Writer-Instanz Name: Microsoft SQL Server 2016: sqlwriter

   Writer-Instanz-ID: ID

   Befehlszeile: "C:\Programme\Microsoft SQL Server\90\Shared\sqlwriter.exe"

   Prozess-ID: PID

Fehler: Quelle: sqlwriter, Ereignis-ID: Ereignistag

Sqllib-Fehler: OLEDB-Fehler beim Aufrufen ICommandText:: Execute. HR = 0X80040E14. SQLSTATE: 42000, systemeigener Fehler: 102

Fehlerzustand: 1; Schweregrad: 15

Quelle: Microsoft SQL Server Native Client 11,0

Fehlermeldung: falsche Syntax in der Nähe von ".".

Wenn Sie die Azure Site Recovery verwenden, wird die Replikation Gesundheit zeigt den kritischen Status unter der Spalte "Schweregrad" für Betroffene an. Instanzen und die Replikations Integritätsfehler im Dashboard zeigen Folgendes an: Fehler

Fehler beim VSS-Writer-SQLServerWriter-0x800423f4 in der nach-DoSnapshotSet-Phase auf dem Quellcomputer.

Hinweis

TDie Option zum Anfordern einer nicht-Komponenten-Sicherung gehört zum VSS-Requestor Anwendung und ist für den Benutzer normalerweise nicht sichtbar. Ein Beispiel für die Anwendung, die solche Sicherungen anfordert, ist Azure VM Backup Agent.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Fehlerbehebung

Dieses Problem wurde im folgenden kumulativen Update für SQL Server behoben:

Informationen zu kumulativen Updates für SQL Server:

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server an:

Informationsquellen

Erfahren Sie mehr über die Terminologie , mit derMicrosoft Softwareupdates beschreibt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×