KB4526315-Fix: Datenbank kann nicht wiederhergestellt werden und meldet Fehler 5243 in SQL Server

Problembeschreibung

Angenommen, Sie verfügen über eine Datenbank in Microsoft SQL Server 2016 oder 2017, die eine transparente Datenbankverschlüsselung aktiviert hat oder gerade aktiviert wird oder deaktiviert. Wenn die Datenbank eine Beschädigung enthält, so dass ein GAM-Extent auf der GAM-oder PFS-Seite unsachgemäß als nicht zugewiesen gekennzeichnet möglich, dass der Verschlüsselungs Scan fälschlicherweise davon ausgeht, dass die GAM-Seite nicht zugewiesen, und formatieren Sie dann die Seite. In diesem Fall führt ein nach folgender Neustart des Servers dazu, dass die Datenbank bei der Wiederherstellung als suspekt markiert wird, und Sie erhalten möglicherweise die folgende Fehlermeldung:

DateTime-SPID      Fehler: 5243, Schweregrad: 16, Bundesland: 8.

DateTime-SPID      Eine Inkonsistenz wurde während des ein interner Vorgang. Wenden Sie sich bitte an den technischen Support.

Hinweise

  • Mit diesem Fix wird verhindert, dass der Verschlüsselungs Scan die beschädigte GAM-Seite formatiert, aber die Datenbankinkonsistenz wird nicht behoben.

  • Wenn der Kunde die Verschlüsselungs Überprüfung häufig unterbrechen und fortsetzen möchte, indem er Ablaufverfolgungsflags (TF) 5004 verwendet, kann dieses Problem wahrscheinlicher auftreten, und es werden möglicherweise mehrere Speicherabbilder angezeigt.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Fehlerbehebung

Kumulative Update Informationen:

Dieses Problem wurde in den folgenden kumulativen Updates für SQL behoben. Server

Informationen zu kumulativen Updates für SQL Server:

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die in der vorherigen Version enthalten waren Kumulatives Update. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server an:

Weitere Informationen

Informieren Sie sich über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×