Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Problembeschreibung

Gehen Sie davon aus, dass Sie Microsoft SQL Server 2016 oder 2017 verwenden. Wenn Sie versuchen, die Datenbank wiederherzustellen, erhalten Sie möglicherweise einen Zugriffs Verletzungs Dump, der wie folgt aussieht:

DateTime spidSpidId      Die Datenbank "DatabaseName" wird als Wiederherstellung markiert und befindet sich in einem Zustand, in dem die Wiederherstellung nicht ausgeführt werden kann.

DateTime spidSpidId      Restore (DatabaseName): der Offline-Rollup beginnt

DateTime spidSpidId      Restore (DatabaseName): Starten der FileStream-Wiederherstellung

DateTime spidSpidId      Restore (DatabaseName): Verarbeiten von 136-Kopfzeilen

DateTime spidSpidId      Restore (DatabaseName): die Verarbeitung von Kopfzeilen ist abgeschlossen

DateTime spidSpidId      Restore (DatabaseName): erste LSN: LSN-ID, Letzte LSN: LSN-ID

DateTime spidSpidId [Info] Datenbank-ID: [5]. Löschen einer nicht behebbaren Prüf punkttabellen Zeile (ID: 108).

DateTime spidSpidId [Info] Datenbank-ID: [5]. Löschen einer nicht behebbaren Prüf punkttabellen Zeile (ID: 107).

DateTime spidSpidId [Info] Datenbank-ID: [5]. Löschen einer nicht behebbaren Prüf punkttabellen Zeile (ID: 109).

DateTime spidSpidId [Info] HkCkptLoadInternalEx (): Datenbank-ID: [5]. root-Datei: { FileId}, Wasserzeichen: WatermarkId, RecoveryLsn: RecoveryLsn-ID, RecoveryCheckpointId: 110, RecoveryCheckpointTimestamp: 0x318ce

DateTime spidSpidId * * * Stack-Dump wird an FilePath gesendet

DateTime spidSpidId     SqlDumpExceptionHandler: Prozess ProcessId -Prozess-Nr generiert schwer wiegende Ausnahme c0000005 EXCEPTION_ACCESS_VIOLATION. SQL Server beendet diesen Prozess.

DateTime spidSpidId * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

DateTime-spidSpidId *

DateTime spidSpidId * Stack-Dump starten:

DateTime-spidSpidId * DateTime -SPID-SPIDDateTime

DateTime-spidSpidId *

DateTime-spidSpidId *

DateTime spidSpidId * Exception Address = ExceptionAddress

DateTime spidSpidId * Exception Code = c0000005 EXCEPTION_ACCESS_VIOLATION

DateTime spidSpidId * Zugriffsverletzung beim Lesen der Adresse AddressId

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Fehlerbehebung

Dieses Problem wurde in den folgenden kumulativen Updates für SQL Server behoben:

Informationen zu kumulativen Updates für SQL Server:

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsupdates, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server an:

Informationsquellen

Informieren Sie sich über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×