Verbesserung

Mit dem Update wird der Abfragespeicher deaktiviert. Der Standardwert ist AUS. Der optionale Wert ist FORCED. FORCED unterbricht alle Ausführung der Abfragespeicherhintergrundaufgaben und überspringt den synchronen Flush, wenn der Abfragespeicher deaktiviert ist. Diese Verbesserung bewirkt, dass der Abfragespeicher so schnell wie möglich heruntergefahren wird. 

Lösung

Diese Verbesserung ist in den folgenden kumulativen Updates für SQL Server:

Informationen zu kumulativen Updates für SQL Server:

Jedes neue kumulative Update für SQL Server enthält alle Hotfixes und alle Sicherheitsfixes, die im vorherigen kumulativen Update enthalten waren. Schauen Sie sich die neuesten kumulativen Updates für SQL Server:

Informationsquellen

Informieren Sie sich über die Terminologie, die Microsoft zum Beschreiben von Softwareupdates verwendet.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×