KB5003478: Update zum Erweitern KMS Unterstützung für Windows Server 2022 LTSC

Zusammenfassung 

Die Windows-Updates vom 28. April 2021 erweitern den Schlüsselverwaltungsdienst (KMS) für Windows Server 2016 und Windows Server 2019, um die Aktivierung des Windows Server 2022 Long-Term Servicing Channel (LTSC) zu ermöglichen, sobald er verfügbar ist.

Zusätzlich zur Installation der Windows-Updates vom 28. April 2021 auf dem KMS-Host muss ein KMS Generic Volume License Key (GVLK) installiert werden, der Windows Server 2022 unterstützt. Die zugeordneten KMS GVLKs für diese Produkte werden in den KMS, sobald diese verfügbar sind, dokumentiert.

Verweise

Windows Serverfreigabeinformationen

Windows Serverinstallation und -upgrade

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×