Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Symptome

Windows 10 Enterprise Multi-Session, Version 1909 (Azure Virtual Desktops, AVD)) erhält möglicherweise nicht die monatlichen Sicherheitsupdates von Windows Server Update Services (WSUS).    

Ursache

Dieses Verhalten wurde in KB5005566untersucht und behoben.

Problemumgehung

Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um dieses Problem zu beheben.

Methode 1: Bereitstellen von Bildern aus Azure Marketplace

Microsoft verwaltet aktuelle Bilder, die alle Sicherheitsupdates in Azure Marketplace enthalten. Es wird empfohlen, das neueste Bild auf ihren vorhandenen Geräten zu implementieren, die Windows 10 Enterprise Multi-Session, Version 1909 (Azure Virtual Desktops, AVD) ausgeführt werden.

Weitere Informationen zu Microsoft Windows Server-Plänen und -Preisen finden Sie im Azure Marketplace.

Methode 2: Monatliche Sicherheitsupdates herunterladen

Microsoft veröffentlicht monatliche Sicherheitsupdates am zweiten Dienstag jedes Monats. Sie können diese Updates aus dem Microsoft Update-Katalog als Microsoft Update-Dateien (MSU) herunterladen und mithilfe Ihrer Verwaltungslösung bereitstellen.

Verwenden Sie die folgenden Schritte, um die fehlenden Sicherheitsupdates manuell herunterzuladen.

  1. Wechseln Sie zu https://www.catalog.update.microsoft.com

  2. Geben Sie in das Suchfeld in der oberen rechten Ecke der Seite "Kumulatives Update 2021-xx für Windows 10 Version 1909" ein. Das "xx" ist die zweistellige Monatsnummer. Für das erste im Juni verfügbare Update sollte das Suchfeld z. B. "Kumulatives Update 2021-06 für Windows 10 Version 1909" enthalten. 
    Alternativer TextHinweis Das Beispiel und die Screenshots in diesem Dokument zeigen die Suche nach den Updates

    für Juni 2021.

  3. Wählen Sie in der Ergebnisliste die verfügbaren Pakete für kumulatives Update aus. In der Spalte Classification wird für die zu verwendende Aktualisierung "Sicherheitsupdates" angezeigt.
    Alternativer Text
     

  4. Laden Sie das kumulative Update für Windows 10 Version 1909-Pakete für die Plattformen in Ihrer Organisation herunter, z. B.:

    1. Arm64-basierte Systeme

    2. x86-basierte Systeme

    3. x64-basierte Systeme

  5. Es kann auch kumulative Updates für .NET in den Suchergebnissen mit der Klassifizierung "Updates" enthalten. Laden Sie diese herunter, und stellen Sie sie ebenfalls bereit.

Bei diesen Downloads handelt es sich um Microsoft Update-Dateien (MSU). Sie können diese Dateien jetzt Zu Ihrem Endpunkt-Management-System hinzufügen und auf Geräten bereitstellen, auf Windows 10 Enterprise oder Education, Version 1909, ausgeführt werden.

Auflösung

 Dieses Problem wurde in KB5005566 behoben.

Erinnerung Seit dem 11. Mai 2021 haben die Home- und Pro-Editionen von Windows 10, Version 1909, das Wartungsende erreicht. Geräte mit diesen Editionen erhalten keine monatlichen Sicherheits- oder Qualitätsupdates mehr und müssen auf eine spätere Version von Windows 10 aktualisieren, um dieses Problem zu beheben.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass dies ein Problem in den Microsoft-Produkten ist, die im Abschnitt "Gilt für" aufgeführt sind.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×