Kumulative Update 6 für SQL Server 2016

Dieser Artikel beschreibt die kumulative Updatepaket 6 (build-Nummer: 13.0.2204.0) für Microsoft SQL Server 2016. Dieses Update enthält, die nach SQL Server 2016 veröffentlicht wurden korrigiert .

Kumulatives Update

Kumulative Updates (CU) sind jetzt im Microsoft Download Center verfügbar.

Nur die SQL Server 2016 veröffentlicht aktuelle CU ist im Download Center verfügbar.

  • Jede neue CU enthält alle Updates, die mit der vorherigen CU für installierte Version/Service Pack von SQL Server enthalten waren.

  • Microsoft empfiehlt die proaktive Installation von kumulativen Updates, sobald diese erscheinen.

    • SQL Server-Kunden sind auf der gleichen Service Packs zertifiziert und Ebene vertrauen installiert werden soll.

    • Verlaufsdaten zeigt, die zahlreiche Support-Anfragen ein Problem betreffen, die in einem freigegebenen Cu-behandelt wurden.

    • Kunden können Mehrwert über Hotfixes enthalten. Dazu gehören Unterstützungsfunktionen, Handhabbarkeit und Zuverlässigkeit Updates.


  • Wie SQL Server Servicepacks sollten Kunden testen, bevor Sie in Produktion bereitstellen.

  • Wir empfehlen die SQL Server-Installation auf aktualisieren.

Bezugsquellen für dieses kumulative Update-Paket

Das folgende Update steht im Microsoft Download Center zur Verfügung:


Wenn die Download-Seite nicht angezeigt wird, wenden Sie sich an um das kumulative Updatepaket zu erhalten.

Hinweis Nach der Veröffentlichung von zukünftigen kumulativen Updates für SQL Server 2016 werden diese CU befindet und der heruntergeladen. Microsoft empfiehlt jedoch, dass Sie das neueste kumulative Update installieren.

Die in diesem kumulativen Update enthaltenen Hotfixes

VSTS-Fehlernummer

Knowledge Base-Artikelnummer

Beschreibung

Bereich korrigieren

Status

9917140

4019903

SQL-Dienst

9902335

4019893

SQL-Dienst

9813852

3210089

Reporting Services

9813828

4013111

Hohe Verfügbarkeit

9813857

4014798

SQL-Dienst

9720331

4016850

Management-Tools

9642869

4016946

SQL-Dienst

9813835

4014756

SQL-Dienst

9808882

4013999

SQL-Dienst

9901863

4019701

SQL-Dienst

9627365

4016945

SQL-Dienst

9813867

4014738

SQL-Dienst

9822981

4017154

SQL-performance

9813871

4013208

Analysis Services

9906184

4019671

SQL-Dienst

9813824

4014732

SQL-Dienst

9875181

4019048

Analysis Services

9813861

4014706

SQL-Dienst

9719215

4016361

SQL-Dienst

9877136

4019840

SQL-Dienst

9917205

4019863

SQL-Dienst

9901010

4019446

SQL-performance

Hinweise für dieses Update

Hybride Umgebung Bereitstellung

Beim Bereitstellen von Updates für eine hybridumgebung (wie AlwaysOn, Replikation, Cluster und Spiegelung) wird empfohlen, Sie in den folgenden Artikeln finden Sie vor der Bereitstellung von Updates:

  • .

    Hinweis Wenn Sie parallele Aktualisierung vornehmen möchten, folgendermaßen Sie vor, um eine CU oder SP:

    1. Installieren Sie das Servicepack auf dem passiven Knoten.

    2. Installieren Sie das Servicepack auf dem aktiven Knoten (erfordert einen Neustart der Dienste).

  • .

    Hinweis Aktiviert die AlwaysOn SSISDB Katalog für Weitere Informationen zum Anwenden eines CU oder SP in dieser Umgebung finden Sie.

  • Kumulative Updates für SQL Server sind derzeit multilingual. Dieses kumulative Updatepaket ist daher nicht spezifisch für eine Sprache. Sie gilt für alle Sprachen.

  • Die "downloaden Sie das neueste kumulative Update-Paket für Microsoft SQL Server 2014 jetzt" Formular zeigt die Sprachen an, für die das Update-Paket verfügbar ist. Wenn das kumulative Updatepaket ist nicht speziell für diese Sprache und ENU Download gilt für alle Sprachen Ihre Sprache nicht angezeigt wird.


Eine kumulative Updatepaket enthält alle Komponentenpakete. Allerdings aktualisiert das kumulative Updatepaket nur die Komponenten, die auf dem System installiert sind.

Falls weitere Probleme auftreten oder andere Schritte zur Problembehandlung erforderlich sind, müssen Sie möglicherweise eine separate Serviceanfrage erstellen. Die normalen Supportkosten gelten zusätzliche Fragen und Problemen, die nicht für dieses spezielle kumulative Updatepaket qualifizieren. Eine vollständige Liste der Telefonnummern von Microsoft Customer Service and Support oder eine separate Serviceanfrage erstellen finden Sie auf der .


Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie im Bedienfeld Programme hinzufügen oder entfernen.

    Hinweis Wenn Sie Windows 7 oder höher ausführen, wählen Sie Programme und Funktionen im Bedienfeld.

  2. Suchen Sie den Eintrag, der dieses kumulative Updatepaket entspricht.

  3. Drücken und halten (oder mit der rechten Maustaste) den Eintrag und wählen Sie Deinstallieren.


Zum kumulativen Updatepaket

Voraussetzungen

Zum Anwenden dieses kumulative Updatepaket muss SQL Server 2016 ausgeführt werden.

Informationen zum Neustart

Möglicherweise ist ein Neustart des Computers nach der Installation dieses kumulativen Updatepakets notwendig.

Informationen zur Registrierung

Um eines der Updates in diesem Paket zu verwenden, müssen Sie keinen Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Dieses kumulative Datenpaket enthält möglicherweise nicht alle Dateien, die Sie benötigen, um ein Produkt vollständig auf den neuesten Stand zu aktualisieren. Dieses Paket enthält nur die Dateien, die Sie zum Beheben der Probleme, die in diesem Artikel aufgeführt sind.


Die englische Version dieses Pakets weist Dateiattribute (oder höher), die in der folgenden Tabelle aufgelistet werden. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in Coordinated Universal Time (UTC) aufgelistet. Wenn Sie die Dateiinformationen anzeigen, werden sie in die lokale Zeit konvertiert. Um die Differenz zwischen UTC und der Ortszeit zu finden, verwenden Sie die Registerkarte Zeitzone unter Datum und Uhrzeit in der Systemsteuerung.


X86-basierte Versionen

SQL Server 2016 Datenbank Common Core Services

Referenzen

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×