Problembeschreibung

Wenn ein Benutzer anmeldet Microsoft Exchange 2010-Postfach über einen POP3 oder IMAP4-Clients, LastLogonTime, LastLogoffTime, und LastLoggedOnUserAccount -Eigenschaft des Postfachs nicht aktualisiert werden. Der Befehl Get-MailboxStatistics gibt daher einen falschen Wert beim Ausführen des Befehls diese Eigenschaften Abfragen.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil der Exchange-Informationsspeicher Client Zeichenfolgen von POP3- und IMAP4-Clients erkennen kann.

Problemlösung

Installieren Sie zum Beheben dieses Problems das folgende kumulative Update:

Hinweise zum Updaterollup 2 für Exchange Server 2010 Servicepack 2

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu MailboxStatistics Eigenschaften finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Weitere Informationen zu Exchange 2010 speichern Sie, finden Sie auf folgender Microsoft-Website:

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×