Media Feature Pack für Windows 10 N (November 2019)

Zusammenfassung

das update bietet Unterstützung für Medienfeatures in Windows 10 N. Dazu gehören medienbezogene Technologien wie Windows Media Player und bestimmte vorinstallierte Medien-Apps wie Groove Music, Filme & TV, Sprachrekorder und Skype. Sie müssen zusätzliche Software von Microsoft über diese Kommunikationsfunktionalität zu verfügen und Audio-CDs, Mediendateien und Video-DVDs; um Musik zu streamen; oder zu nehmen und Bilder speichern.

Beziehen dieses Updates

Microsoft Optionale Funktionen

Die Medien Feature Pack für N-Versionen von Windows 10 steht als Optionale Funktion. Um das Media Feature Pack zu installieren, navigieren Sie zu Einstellungen > Apps > Apps und Funktionen > Optionale Funktionen > Hinzufügen einer Funktion und suchen Sie dann das Media Feature Pack in der Liste der verfügbaren Optional Funktionen.

Hinweis Obwohl Sie nicht aufgefordert werden, Ihre müssen Sie neu starten, um die Installation der das Media Feature Pack.

Zusätzliche Schritte

Nach der Installation medienfeature Pack gibt es zusätzliche Apps, die Sie über die Microsoft Store, um Ihnen zu helfen, zusätzliche Windows 10-Funktionen wiederzuerlangen. Diese Apps umfassen, sind aber nicht beschränkt auf:

Informationen zum Update

Voraussetzungen

So installieren Sie Dieses Update müssen Sie Windows 10 N installiert haben.

Registrierung Informationen

Um diese update, müssen Sie keine Änderungen an der Registrierung vornehmen.

Neu starten Anforderung

Du musst starten Sie den Computer neu, nachdem Sie dieses Update angewendet haben.

aktualisieren Ersatzinformationen

Dieses Update ersetzt kein zuvor veröffentlichtes Update.

Weitere Informationen

Nicht enthaltene Features

Windows 10 N enthält die gleiche Funktionalität wie andere Windows 10-Editionen, mit Ausnahme von Windows Media Player und verwandten Technologien. Sie können die Funktionalität dieser Technologien wiederherstellen, indem Sie das Media Feature Pack für N-Versionen von Windows 10 installieren. Diese Technologien umfassen unter anderem die folgenden Funktionen:

Windows Media Player-Benutzererfahrung: Aktiviert Windows Media Player Funktionen, wie die Möglichkeit, Mediendateien und Audio-CDs abzuspielen, Erstellen Sie in einer Bibliothek eine Wiedergabeliste, stellen Sie Metadaten (einschließlich Album-Art) für erstellen Sie eine Audio-CD, übertragen Sie Musik auf einen tragbaren Musikplayer und Streaming-Inhalte von einer Website.

Windows Media Player ActiveX-Steuerelement: Stellt Methoden und Eigenschaften für Multimedia-Wiedergabe von einer Webseite oder einer Anwendung zu manipulieren.

Windows Media Format: Unterstützt die erweiterten Systeme Format(ASF)-Dateicontainer, die Windows Media-Audio- und Videocodecs, Netzwerkstreaming-Fähigkeit und Digital Rights Management (DRM).

Windows Media DRM: Ermöglicht die sichere Lieferung von geschützten Inhalte für die Wiedergabe auf einem Computer, tragbaren Gerät oder Netzwerkgerät.

Medienfreigabe und Play To: Aktiviert Musik, Bilder und Videos auf einem vernetzter Computer, der für andere Computer und Geräte auf demselben Computer und Geräten freigegeben werden soll Netzwerk. Außerdem können Computer diese Arten von Dateien im Netzwerk finden.

Medien Stiftung: Bietet Unterstützung für den Schutz von Inhalten, Audio- und Videoqualität und Interoperabilität für DRM.

Windows Portable Devices (WPD)-Infrastruktur: Kommuniziert mit angeschlossenen Medien und Speichergeräten, die Geräte enthalten, die die Medienübertragungsprotokoll.

MPEG, WMA, AAC-, FLAC-, ALAC-, AMR- und Dolby Digital-Audiocodecs: Aktivieren Sie die Wiedergabe digitaler Audioinhalte, wie MP3, WMA, MPEG-2 Audio, AAC Audio, FLAC und ALAC Audio und AC-3 Audio.

VC-1, MPEG-4, und H.264, H.265 und H.263 Codecs: Kollektiv "Standardbasierte Codec-Komponenten" genannt. Aktivieren Windows 10-Programm wie Windows Media Player zur Unterstützung von Aktivitäten, die die Wiedergabe und Aufzeichnung von Multimediadateien, die mit standardbasierten Codecs.

Groove Music: Eine vorinstallierte App, mit der digitale Musik wiedergegeben wird.

Video: Eine vorinstallierte App, mit der digitales Video abgespielt wird.

Stimme Recorder: Eine vorinstallierte App, die zum Aufzeichnen verwendet wird Geräusche.

Skype: A vorinstallierte App, die für Messaging und Kommunikation verwendet wird.

Auswirkungen auf andere Funktionen

Einige Funktionen sind nicht direkt von der Windows 10 N-Edition ausgeschlossen. Aber sie sind von den Medientechnologie-Ausschlüssen betroffen und funktionieren nicht einmal mit der Installation des Media Feature Packs. Zu diesen Funktionen gehören die folgenden:

Alarme und Uhr: Alarm- und Timer-Sounds werden nicht wiedergegeben.

Anwendung Synchronisieren: Diese Funktion funktioniert nicht.

Cortana Persönlicher Assistent: Cortana mit Stimme (Sprache Interaktion mit Cortana) funktioniert nicht.

Gruppenpolitik für Wechseldatenträger: Diese Funktion ist in die N-Edition von Windows 10 Pro.

HomeGroup: Integrierte Medienfreigabe über Streaming-Funktionen funktioniert nicht.

OneDrive und Fotos: Diese Anwendungen können keine Videos wiedergeben.

PDF-Anzeige in Edge: Diese Funktion funktioniert nicht.

Sound Recorder: Aufnahmen sind auf das WAV-Format beschränkt.

Webcam: Diese Funktion funktioniert nicht.

Windows 10 Kamerageräte: Kameras, die das Bild verwenden Transferprotokoll (PTP) funktioniert nicht.

Windows Hallo: Diese Funktion funktioniert nicht.

Windows Mixed Realität: N-Versionen von Windows 10 sind nicht mit Windows Mixed Reality kompatibel.

Windows Tragbare Geräte: Es gibt keine Unterstützung für Medien Synchronisierung, Bildaufnahme oder Dateibrowsing.

Windows Store Medieninhalte: Audio- und Videoinhalte, die über den Store erhalten werden kann nicht gespielt werden. Auch die Vorschau von Audio- oder Videoinhalte im Store funktionieren nicht.

Drahtlos Anzeige: Diese Funktion funktioniert nicht.

Xbox: Einige Funktionen, die damit verbunden sind Anwendung, wie Game DVR, funktioniert nicht.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×