MS11-040: Eins Sicherheitsrisiko im Firewallclient des Threat Management Gateway Firewall Client kann Remotecodeausführung ermöglichen: 14.06.11

Dieses Sicherheitsupdate und das im Sicherheitsbulletin beschriebene Sicherheitsrisiko gelten nur für die Clients für die Produkte, die über Server- und Clientkomponenten verfügen und im Abschnitt "Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf" aufgelistet sind.

Einführung

Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS11-040 veröffentlicht. Das vollständige Sicherheitsbulletin finden Sie auf den folgenden Microsoft-Websites:

Hilfe und Support zum Sicherheitsupdate

Privatanwender erhalten kostenlosen Support über die Hotline-Nummer 866-PCSAFETY (nur USA und Kanada) oder über die örtliche Microsoft-Niederlassung. Weitere Informationen zur Kontaktaufnahme mit der zuständigen Microsoft-Niederlassung bei Problemen mit Sicherheitsupdates finden Sie auf der Microsoft International Support-Website:

http://support.microsoft.com/common/international.aspx?rdpath=4?ln=deNordamerikanische Kunden haben über die folgende Microsoft-Website Zugang zu unbegrenztem, kostenfreiem E-Mail-Support oder unbegrenztem, individuellem Chat-Support:

https://support.microsoft.com/oas/default.aspx?ln=de&prid=7552&st=1&wfxredirect=1&sd=gn Unternehmenskunden können bei Problemen mit Sicherheitsupdates ihre üblichen Supportkontakte nutzen.

Zusätzliche Informationen zu dem Sicherheitsupdate

Bekannte Probleme bei diesem Sicherheitsupdate

Wenn Sie dieses Sicherheitsupdate auf einem Computer installieren, auf dem der Microsoft Forefront Threat Management Gateway-Client ausgeführt wird, funktioniert Microsoft ActiveSync nicht, oder eine Anwendung, die die Funktion NSPLookupServiceNext() aufruft, schlägt bei der Namensauflösung fehl.

Weitere Informationen zu diesem bekannten Problem finden Sie im folgenden Artikel der Microsoft Knowledge Base:

2620191 KORREKTUR: Sicherheitsupdate 2520426 verursacht eine Regression auf einem Computer, auf dem der Forefront Threat Management Gateway-Client ausgeführt wird

Dateiinformationen

Die US-englische Version dieses Updates installiert Dateien mit den in den folgenden Tabellen aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Operationen mit den Dateien ausführen.

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Fwcmgmt.exe

7.0.7734.182

240,920

12-Apr-2011

04:58

x86

Fwcwsp.dll

7.0.7734.182

348,552

12-Apr-2011

04:58

x86

Fwcwsp64.dll

7.0.7734.182

357,352

12-Apr-2011

04:58

x64

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×