Mit Microsoft anmelden
Melden Sie sich an, oder erstellen Sie ein Konto.
Hallo,
Wählen Sie ein anderes Konto aus.
Sie haben mehrere Konten.
Wählen Sie das Konto aus, mit dem Sie sich anmelden möchten.

Zusammenfassung

Dieses Sicherheitsupdate behebt ein vertraulich gemeldetes Sicherheitsrisiko in Windows. Das Sicherheitsrisiko kann einen Denial-of-Service-Angriff auf einen Internetauthentifizierungsdienst (IAS: Internet Authentication Service) oder Netzwerkrichtlinienserver (NPS: Network Policy Server) ermöglichen, wenn ein Angreifer speziell gestaltete Benutzernamenszeichenfolgen an den IAS oder NPS sendet. Obwohl dieses Sicherheitsrisiko bezüglich Denial-of-Service-Angriffen einem Angreifer keine Codeausführung oder Rechteerweiterungen ermöglicht, kann dadurch die RADIUS-Authentifizierung auf dem IAS oder NPS verhindert werden.

Einführung

Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS15-007 veröffentlicht. Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsbulletin:

So erhalten Sie Hilfe und Unterstützung bei diesem Sicherheitsupdate

Hilfe beim Installieren von Updates:
Support für Microsoft Update

Sicherheitslösungen für IT-Profis:
TechNet Security – Problembehandlung und Support

Schützen Sie Ihre Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware:
Safety and Security Center

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land:
Internationaler Support

Weitere Informationen

Windows Server 2003 (alle Editionen)Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Dateinamen der Sicherheitsupdates

Für alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Server 2003:
WindowsServer2003-KB3014029-x86-ENU.exe

Für alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Server 2003:
WindowsServer2003-KB3014029-x64-ENU.exe

Für alle unterstützten Itanium-basierten Editionen von Windows Server 2003:
WindowsServer2003-KB3014029-ia64-ENU.exe

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.

Updateprotokolldatei

KB3014029.log

Neustartanforderung

In bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.

Informationen zur Deinstallation

Verwenden Sie in der Systemsteuerung die Option Software oder das Dienstprogramm "Spuninst.exe", das sich im Ordner "%Windir%\$NTUninstallKB3014029$\Spuninst" befindet.

Dateiinformationen

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Updates\Windows Server 2003\SP3\KB3014029\Filelist

Windows Server 2008 (alle Editionen)Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Dateinamen der Sicherheitsupdates

Für alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows Server 2008:
Windows6.0-KB3014029-x86.msu

Für alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Server 2008:
Windows6.0-KB3014029-x64.msu

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.

Neustartanforderung

In bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.

Informationen zur Deinstallation

Die Deinstallation von Updates wird von "WUSA.exe" nicht unterstützt. Um ein Update zu deinstallieren, das von WUSA installiert wurde, klicken Sie auf Systemsteuerung und dann auf Sicherheit. Klicken Sie unter "Windows Update" auf Installierte Updates anzeigen, und wählen Sie das gewünschte Update aus der Liste aus.

Dateiinformationen

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

Hinweis Es gibt keinen Registrierungsunterschlüssel, mit dem das Vorhandensein des Updates überprüft werden kann.

Windows Server 2008 R2 (alle Editionen)Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Dateiname des Sicherheitsupdates

Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Server 2008 R2:
Windows6.1-KB3014029-x64.msu

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.

Neustartanforderung

In bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.

Informationen zur Deinstallation

Zum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption "/Uninstall", oder klicken Sie auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit und unter "Windows Update" auf Installierte Updates anzeigen. Wählen Sie dann das gewünschte Update aus der Liste aus.

Dateiinformationen

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

Hinweis Es gibt keinen Registrierungsunterschlüssel, mit dem das Vorhandensein des Updates überprüft werden kann.

Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2 (alle Editionen)Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Dateiname des Sicherheitsupdates

Für alle unterstützten Editionen von Windows Server 2012:
Windows8-RT-KB3014029-x64.msu

Für alle unterstützten Editionen von Windows Server 2012 R2:
Windows8.1-KB3014029-x64.msu

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.

Neustartanforderung

In bestimmten Fällen ist nach der Installation dieses Updates kein Neustart erforderlich. Falls die benötigten Dateien gerade verwendet werden, muss jedoch ein Neustart durchgeführt werden. Liegt diese Bedingung vor, wird eine Meldung angezeigt, in der Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten.

Informationen zur Deinstallation

Um ein Update zu deinstallieren, das von WUSA installiert wurde, verwenden Sie die Installationsoption /Uninstall, oder klicken Sie auf Systemsteuerung und System und Sicherheit. Klicken Sie dann auf Windows Update und unter "Siehe auch" auf Installierte Updates, und wählen Sie das gewünschte Update in der Liste der Updates aus.

Dateiinformationen

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

Hinweis Es gibt keinen Registrierungsunterschlüssel, mit dem das Vorhandensein des Updates überprüft werden kann.


Dateiinformationen

Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Vorgänge mit den Dateien ausführen.


  • Welche Dateien für bestimmte Meilensteine (SPn) und Servicebereiche (QFE, GDR) gelten, ist in den Spalten "SP-Anforderung" und "Servicebereich" angegeben.

  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. QFE-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.

  • Neben den in diesen Tabellen aufgeführten Dateien installiert das Softwareupdate außerdem die zugehörige Sicherheitskatalogdatei (KBNummer.cat), die mit einer digitalen Microsoft-Signatur versehen ist.

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2003

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

SP requirement

Service branch

Iassam.dll

5.2.3790.5513

214,016

09-Jan-2015

18:10

x64

SP2

SP2QFE

Wiassam.dll

5.2.3790.5513

134,144

09-Jan-2015

18:10

x86

SP2

SP2QFE\WOW

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows Server 2003

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

SP requirement

Service branch

Iassam.dll

5.2.3790.5513

134,144

09-Jan-2015

18:02

x86

SP2

SP2QFE

Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2003

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

SP requirement

Service branch

Iassam.dll

5.2.3790.5513

428,032

09-Jan-2015

18:09

IA-64

SP2

SP2QFE

Wiassam.dll

5.2.3790.5513

134,144

09-Jan-2015

18:09

x86

SP2

SP2QFE\WOW


  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:

    Version

    Produkt

    Meilenstein

    Servicebereich

    6.0.6002.18 xxx

    Windows Vista SP2 und Windows Server 2008 SP2

    SP2

    GDR

    6.0.6002.23 xxx

    Windows Vista SP2 und Windows Server 2008 SP2

    SP2

    LDR

  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.

Hinweis Die MANIFEST- (.manifest) und MUM-Dateien (.mum), die installiert werden, sind in der Liste nicht enthalten.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows Server 2008

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Iassam.dll

6.0.6002.19250

182,784

06-Dec-2014

03:14

x86

Iassam.dll

6.0.6002.23557

182,784

06-Dec-2014

02:50

x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2008

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Iassam.dll

6.0.6002.19250

242,688

06-Dec-2014

02:53

x64

Iassam.dll

6.0.6002.23557

242,688

06-Dec-2014

02:35

x64

Iassam.dll

6.0.6002.19250

182,784

06-Dec-2014

03:14

x86

Iassam.dll

6.0.6002.23557

182,784

06-Dec-2014

02:50

x86


  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:

    Version

    Produkt

    Meilenstein

    Servicebereich

    6.1.7601.18xxx

    Windows Server 2008 R2

    SP1

    GDR

    6.1.7601.22xxx

    Windows Server 2008 R2

    SP1

    LDR

  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.

Hinweis Die MANIFEST- (.manifest) und MUM-Dateien (.mum), die installiert werden, sind in der Liste nicht enthalten.

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Iassam.dll

6.1.7601.18685

254,976

06-Dec-2014

04:17

x64

Iassam.dll

6.1.7601.22893

254,976

06-Dec-2014

04:31

x64

Iassam.dll

6.1.7601.18685

193,024

06-Dec-2014

03:50

x86

Iassam.dll

6.1.7601.22893

193,024

06-Dec-2014

04:18

x86


  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:

    Version

    Produkt

    Meilenstein

    Servicebereich

    6.2.920 0.16 xxx

    Windows Server 2012

    RTM

    GDR

    6.2.920 0.20 xxx

    Windows Server 2012

    RTM

    LDR

  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.

Hinweis Die MANIFEST- (.manifest) und MUM-Dateien (.mum), die installiert werden, sind in der Liste nicht enthalten.

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2012

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Iassam.dll

6.2.9200.17199

276,480

06-Dec-2014

07:51

x64

Iassam.dll

6.2.9200.21316

276,480

06-Dec-2014

06:40

x64

Iassam.dll

6.2.9200.17199

219,136

06-Dec-2014

06:09

x86

Iassam.dll

6.2.9200.21316

219,136

06-Dec-2014

05:40

x86


Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows Server 2012 R2

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Iassam.dll

6.3.9600.17549

276,480

05-Dec-2014

02:56

x64

Iassam.dll

6.3.9600.17549

223,232

05-Dec-2014

02:18

x86


File name

SHA1 hash

SHA256 hash

Windows6.0-KB3014029-x64.msu

8367186BF158C74AE5F176B2136ED6213E949B28

190E739BC249F486AA44E75293C963D87C40B000766C15859908AE21AD90BA63

Windows6.0-KB3014029-x86.msu

AC897528668CC9DF75CC2598F5D8312675B2DF7E

691EE1C8E6A383EDCF31B55575DC72229559CF7ED1C41CB824346214BB2DC1E0

Windows6.1-KB3014029-x64.msu

29C3C54F6D9AA4E7A0E9D1B6521ABA14A628EDE8

E6F354DD2C5822DFFAD40F2F253371EF5D26D19E30992045A7DED78438AD0D1D

Windows8.1-KB3014029-x64.msu

C1F9AE30F63328DC8974C1D69C58EBE4E1BB7F18

818DEE842804E4656EC935046FE7A020E9FA9958591F7BC9E8DF3C1E27D32FE4

Windows8-RT-KB3014029-x64.msu

9FC74C8A48202C3C1E2EE2131E0C0D78EE0B2950

1CB7500CEEA3DE1B128FBA59947CB8F41A3899FFCC0A495D1EF9066397E8D73C

WindowsServer2003-KB3014029-ia64-DEU.exe

FFFB881F5C2A63175C42A5FA895EAFFB4AF05E68

118A74EE2B298735FE90C629959E1F3410A6F61B62F64B9D463E51A975DF2AA3

WindowsServer2003-KB3014029-ia64-ENU.exe

A574C9731160CEEA0721A322ED01DA682AF5CB43

366BB2B8A9C93D5E19DBF4C10CC6B5D47FC600801A0A11152F0E3B575C9B4B99

WindowsServer2003-KB3014029-ia64-ENU.exe

F01E900E783C2427470171E1A7D666F21A986D1B

7F534C06A554E8DB0EC13A6EC362A7F7DF35C7435195B6BFB8A8EE9B14B1BF33

WindowsServer2003-KB3014029-ia64-FRA.exe

D4FBFE7FCA1BB3E66606DED2E08ACD0916904346

36714B211E3817F3882AA7AB625AB483AAA8D290180F1EA3DC4AEFE9F7DBCBCF

WindowsServer2003-KB3014029-ia64-JPN.exe

C9E9AA86C9139CD70335A667D89FF14DA2B2FF4D

B08410886A5B14AF4A47FF12CD5AE62FCA9A8F458734D48353E7FF0387D6AE41

WindowsServer2003-KB3014029-x64-CHS.exe

50261C7B60CD26ED9569FA1D178655B8CD4F1C14

C06F02242D5904781C2F7262394F8E3B4F9F130CFEB41794554B8D8BB054B8B1

WindowsServer2003-KB3014029-x64-CHT.exe

F87A1CA1C9E5584A450FBD3DF0C8C8DD7EF7A4DB

E0E48AE3BAB89ED37248A9BD1847A9BFBF1A8339BB5ADF31CBCF7C60C6C93DCD

WindowsServer2003-KB3014029-x64-DEU.exe

8A7CB9172121035EFD3486AA5DD92577CB9FFFC0

A63A92DAF90A2CD41F497D2E438CF32313D1867881F1FA316264A089798A5351

WindowsServer2003-KB3014029-x64-ENU.exe

EF0E811FDA83C45CA55D9ED29AE38A768D44CE9C

2251364E7BFA76179ABEE6A293D2D62B4F49767371EE6CCA150E5EE777E46B2E

WindowsServer2003-KB3014029-x64-ESN.exe

5E5F67FAB1BBB07DF22DEA49B7BEBBEF4C4AF397

B9224FCA92C3AB274E146789FD171BF0E4C04DDFB663457A2B52668B6598591B

WindowsServer2003-KB3014029-x64-FRA.exe

4978A16B5CFE0CA742925CD0721ABA069F97A9D4

85B48F4EE9990DC384E742D9FBD459102EFDECC4457B21797726248F8E2BEC23

WindowsServer2003-KB3014029-x64-ITA.exe

DB3A949D51ADD5F7E98603928A4142B406FF4F8A

0CD06CEA3BD829380B40969BFA5986BDE26D0ACF6D36699F37C0581DA7F42F64

WindowsServer2003-KB3014029-x64-JPN.exe

E0A9AB9E5BC6FC5A026ECEE1F2AC88B30CA06A5F

AB17ADC748CDEDE73ACB92360D344F5840832F055AFF8DE73B6FD5AD69C6ACCA

WindowsServer2003-KB3014029-x64-KOR.exe

B53EFA843692C11B7C7E4A39FD8A9727E602EC77

B19C3073A15027DB68D8606A83C5AF49D985B22F862CC781FF9D11BFD1136F72

WindowsServer2003-KB3014029-x64-PTB.exe

9594C594EB64BF76601EBE0DD513EF31F32E915A

C2843E728F37ADECF1BB118A7C6294F84B8B2ECC6EE09F7C46731A0246F882B3

WindowsServer2003-KB3014029-x64-RUS.exe

9C22CC6B6649110EA44235304303359B9BCBDD2A

0C070CC5A9DCC5470F7E9F62706C888BC640F53BE4F0704114CD2222AF5E9249

WindowsServer2003-KB3014029-x86-CHS.exe

D7CF01235383F081185AF2D26B26C23A7929893F

7C9F221761AF2764841D576B648D33F2C38047D7038D22BE07EFC4FE216C4166

WindowsServer2003-KB3014029-x86-CHT.exe

D666BB9BEEF4092037A7E8E1B126AE7A7C45988E

23D99DBA3281010BAC5B472E5545F454CE498789DA8009F425DEEFD8DFA493A0

WindowsServer2003-KB3014029-x86-CSY.exe

992D61458F24196E1A4EE9012B473DF6E79A384F

04B7F866A5C2A88C236D70E26021FF9D9C9B512D7A14269D7898DD1247BCD494

WindowsServer2003-KB3014029-x86-DEU.exe

9BC0DF6BED3AEF7246E359B0F9EE6116698CED6D

0234C6C54D29A870727905101657462D85E6FE35D7ED31A906C41E35382077D4

WindowsServer2003-KB3014029-x86-ENU.exe

0C811F7E5FF15C7DA4A06C9F14F3F32040967D69

235070C4C73DDAA338CC189A402BC151CA552AF0F5663C4674367C74884CA9C9

WindowsServer2003-KB3014029-x86-ENU.exe

87A14DFC403B4E01532CEB640B3EB975BE2F15F9

E359C4BE229F90D491CE7326CDED06F8B02A3A64D792452E74E507B57B7E9F60

WindowsServer2003-KB3014029-x86-ESN.exe

230CA30B098570F8EE432D794DCB6445A8D7936B

4341B9DA9DE0FFED30EDA67BA3429FF9A8881430AD95CD3D2552C970923D773C

WindowsServer2003-KB3014029-x86-FRA.exe

639BA56E558A2A06BB5F87FFAAA3CFA50BD24CE2

6A24872425A1EF2771F3E42F8E297F8867955331C5BB283399949C7C90003632

WindowsServer2003-KB3014029-x86-HUN.exe

2381324BC47EF194D9E358C187DEA1A7B058E293

6E9D264A207CA8F800D912CA24750E2006541E42143BAAB9FA6352E5B45B84E9

WindowsServer2003-KB3014029-x86-ITA.exe

7ABF9EE4DDE9A16851EEB8D6FD8806D2F4EB8B91

10A28CEEF485F91EDDC967A50DC0EDA2DD3A3E53CD8235B67EA693B139772906

WindowsServer2003-KB3014029-x86-JPN.exe

85CF08B54E607BCE41520F3A6ED05546DF813731

CE2FB4A945A4ECC3DC030436DBC28526B7CC2A7471B93B916AC6E896FDA3F811

WindowsServer2003-KB3014029-x86-KOR.exe

36E839ABE983B8B0CA9701CC33BEDE0B3714F04A

F160179689468BC32E257DFC91A3E18DDA7844CFA38DAFD7C227AB031161F02F

WindowsServer2003-KB3014029-x86-NLD.exe

D0E42BAC7C2C3D0E97A459C9E8DE4E620DAE70EB

70BDE9331EB60EEE3683EFEF965F8F3CBC2240EACBEEB99728D375D62A58810F

WindowsServer2003-KB3014029-x86-PLK.exe

9DC12643972115E55D29404104455B04394DFC29

E39452D299082E59404F894E7EBFA0D0369931E521908043F83217E6F3EFAAD6

WindowsServer2003-KB3014029-x86-PTB.exe

2644A7C34CDC793A6CBC2FF0C79E57C1BEE80F09

87FA2B6717B580E4C469E801A3D973D715D3660EA70E8318122E59D0AF9AD698

WindowsServer2003-KB3014029-x86-PTG.exe

BA3660747DDC37EFB122499D39A0311F990C8996

0B7A52107AA11C9F0530E58F8A1CB1FA6CD1BBAAE9163E40F05DAB35470A453A

WindowsServer2003-KB3014029-x86-RUS.exe

4E14F2B735E1352F8B1CB9AA4D11473C82EF2C49

012308121F6FAD54B3BA1E7940E2DBDAD9AE05F46E778493F92DE9B89974A64D

WindowsServer2003-KB3014029-x86-SVE.exe

A155C8D824C14334EB87AF8F1A86D5ED1429D049

A68D6C88B40ABD3B1E5A56B1B3A5E3E9E698DD4337611E457C78C3063722C4F7

WindowsServer2003-KB3014029-x86-TRK.exe

CBD2937E995773F20297F213D16927BFF9D9A755

AFBA13F90DBA2376AE3584D4475856CF95176299D16C4BC63BA2C27F115A151D


Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×