MS15-034: Sicherheitsrisiko in HTTP.sys kann Remotecodeausführung ermöglichen: 14. April 2015

Zusammenfassung


Dieses Sicherheitsupdate behebt ein Sicherheitsrisiko in Microsoft Windows. Das Sicherheitsrisiko kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Angreifer eine speziell gestaltete HTTP-Anforderung an ein betroffenes Windows-System sendet. Das Sicherheitsupdate behebt das Sicherheitsrisiko, indem geändert wird, wie der HTTP-Stapel von Windows Anforderungen verarbeitet.

Einführung

Microsoft hat das Sicherheitsbulletin MS15-034 veröffentlicht. Weitere Informationen zu diesem Sicherheitsbulletin:

So erhalten Sie Hilfe und Unterstützung bei diesem Sicherheitsupdate

Hilfe beim Installieren von Updates:
Support für Microsoft Update

Sicherheitslösungen für IT-Profis:
TechNet Security – Problembehandlung und Support

Schützen Sie Ihre Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware:
Safety and Security Center

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land:
Internationaler Support

Weitere Informationen

Wichtig Alle künftigen sicherheitsrelevanten und nicht sicherheitsrelevanten Updates für Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 setzen die Installation von Update 2919355 voraus. Wir empfehlen Ihnen, das Update 2919355 auf Ihrem Computer mit Windows RT 8.1, Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 zu installieren, damit Sie auch in Zukunft Updates erhalten.


Windows 7 (alle Editionen)Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Dateiname des Sicherheitsupdates

Alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 7:
Windows6.1-KB3042553-x86.msu


Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 7:
Windows6.1-KB3042553-x64.msu

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.

Neustartanforderung

Ja, Sie müssen das System neu starten, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate installiert haben.

Informationen zur Deinstallation

Zum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall. Or, click Control Panel, click System and Security, and under Windows Update, click View installed updates, and then select from the list of updates.

Dateiinformationen

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

Hinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows Server 2008 R2 (alle Editionen)Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Dateiname des Sicherheitsupdates

Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows Server 2008 R2:
Windows6.1-KB3042553-x64.msu


Alle unterstützten Itanium-basierten Editionen von Windows Server 2008 R2:
Windows6.1-KB3042553-ia64.msu

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.

Neustartanforderung

Ja, Sie müssen das System neu starten, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate installiert haben.

Informationen zur Deinstallation

Zum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall. Oder Sie klicken auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit, auf Windows Update, dann unter Siehe auch auf Installierte Updates, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.

Dateiinformationen

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

Hinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows 8 und Windows 8.1 (alle Editionen)Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Dateiname des Sicherheitsupdates

Alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 8:
Windows8-RT-KB3042553-x86.msu


Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 8:
Windows8-RT-KB3042553-x64.msu


Alle unterstützten 32-Bit-Editionen von Windows 8.1:
Windows8.1-KB3042553-x86.msu


Alle unterstützten x64-basierten Editionen von Windows 8.1:
Windows8.1-KB3042553-x64.msu

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.

Neustartanforderung

Ja, Sie müssen das System neu starten, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate installiert haben.

Informationen zur Deinstallation

Zum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall. Oder Sie klicken auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit, auf Windows Update, dann unter Siehe auch auf Installierte Updates, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.

Dateiinformationen

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

Hinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.

Windows Server 2012 und Windows Server 2012 R2 (alle Editionen)Referenztabelle

Die folgende Tabelle enthält Informationen zu Sicherheitsupdates für diese Software.

Dateiname des Sicherheitsupdates

Alle unterstützten Editionen von Windows Server 2012:
Windows8-RT-KB3042553-x64.msu


Alle unterstützten Editionen von Windows Server 2012 R2:
Windows8.1-KB3042553-x64.msu

Installationsoptionen

Siehe Microsoft Knowledge Base-Artikel 934307.

Neustartanforderung

Ja, Sie müssen das System neu starten, nachdem Sie dieses Sicherheitsupdate installiert haben.

Informationen zur Deinstallation

Zum Deinstallieren eines von WUSA installierten Updates verwenden Sie die Befehlszeilenoption /Uninstall. Oder Sie klicken auf Systemsteuerung, auf System und Sicherheit, auf Windows Update, dann unter Siehe auch auf Installierte Updates, und wählen Sie dann das gewünschte Update in der Liste aus.

Dateiinformationen

Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Dateiinformationen.

Überprüfung des Registrierungsschlüssels

Hinweis Es ist kein Registrierungsschlüssel vorhanden, der die Installation dieses Updates belegt.


Dateiinformationen

Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen. Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien sind in der "Universal Time Coordinated" (UTC) angegeben. Die Datums- und Uhrzeitangaben für diese Dateien werden auf Ihrem lokalen Computer in Ihrer Ortszeit und unter Berücksichtigung der Sommerzeit angegeben. Außerdem können sich die Datums- und Uhrzeitangaben ändern, wenn Sie bestimmte Vorgänge mit den Dateien ausführen.



  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:

    Version

    Produkt

    Meilenstein

    Servicebereich

    6.1.7601.18xxx

    Windows 7 und Windows Server 2008 R2

    SP1

    GDR

    6.1.7601.22xxx

    Windows 7 und Windows Server 2008 R2

    SP1

    LDR

  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.

Hinweis Die MANIFEST- (.manifest) und MUM-Dateien (.mum), die installiert werden, sind in der Liste nicht enthalten.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 7

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Http.sys

6.1.7601.18772

514,560

25-Feb-2015

03:03

x86

Http.sys

6.1.7601.22976

514,560

24-Feb-2015

05:59

x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 7 und Windows Server 2008 R2

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Http.sys

6.1.7601.18772

754,688

25-Feb-2015

03:18

x64

Http.sys

6.1.7601.22976

754,688

24-Feb-2015

06:06

x64

Alle unterstützten IA-64-basierten Versionen von Windows Server 2008 R2

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Http.sys

6.1.7601.18772

1,442,816

25-Feb-2015

02:38

IA-64

Http.sys

6.1.7601.22976

1,443,840

24-Feb-2015

05:37

IA-64


  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:

    Version

    Produkt

    Meilenstein

    Servicebereich

    6.2.920 0.16 xxx

    Windows 8 und Windows Server 2012

    RTM

    GDR

    6.2.920 0.20 xxx

    Windows 8 und Windows Server 2012

    RTM

    LDR

  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.

Hinweis Die MANIFEST- (.manifest) und MUM-Dateien (.mum), die installiert werden, sind in der Liste nicht enthalten.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 8

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Http.sys

6.2.9200.17285

641,024

24-Feb-2015

07:11

x86

Http.sys

6.2.9200.21401

641,024

24-Feb-2015

06:38

x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 8 und Windows Server 2012

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Http.sys

6.2.9200.17285

861,696

24-Feb-2015

07:58

x64

Http.sys

6.2.9200.21401

859,648

24-Feb-2015

07:51

x64


Alle unterstützten x86-basierten Versionen von Windows 8.1

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Http.sys

6.3.9600.17712

738,112

24-Feb-2015

08:20

x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen von Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Http.sys

6.3.9600.17712

991,552

24-Feb-2015

08:32

x64


Package Name

Package Hash SHA1

Package Hash SHA2

Windows6.1-KB3042553-ia64.msu

B14B012147CCB57989C644FE76BADDB2AC547E75

B7E6DC02E5B7B02F29410D33576D72D59E7D447B16D1A77AE75CF7967CEFD9AE

Windows6.1-KB3042553-ia64.msu

B14B012147CCB57989C644FE76BADDB2AC547E75

B7E6DC02E5B7B02F29410D33576D72D59E7D447B16D1A77AE75CF7967CEFD9AE

Windows6.1-KB3042553-x64.msu

5692CC4EA7937ECD6053C76D705C1C3D9F58AFDB

F40C605801F06D9EE6AD5E676DDDB95B639DB192C11336477546081D33DCE683

Windows6.1-KB3042553-x64.msu

5692CC4EA7937ECD6053C76D705C1C3D9F58AFDB

F40C605801F06D9EE6AD5E676DDDB95B639DB192C11336477546081D33DCE683

Windows6.1-KB3042553-x86.msu

7B7046B3F0C498579B9C9FC2C6F4F774B052D8F8

9668979847C98069B7BABFDC8CBFC687E144F1C93B5F418455FF490C701F1C1C

Windows6.1-KB3042553-x86.msu

7B7046B3F0C498579B9C9FC2C6F4F774B052D8F8

9668979847C98069B7BABFDC8CBFC687E144F1C93B5F418455FF490C701F1C1C

Windows8.1-KB3042553-x64.msu

58A4C0BBDE72C3EB63DDD76D43F9EF63D70EC168

BCDAA1DC9F5F394E91EE19EC79E974C1CC8DBD9F5BF3CB2A4DD0E6850DF41E1B

Windows8.1-KB3042553-x64.msu

58A4C0BBDE72C3EB63DDD76D43F9EF63D70EC168

BCDAA1DC9F5F394E91EE19EC79E974C1CC8DBD9F5BF3CB2A4DD0E6850DF41E1B

Windows8.1-KB3042553-x86.msu

6370BB756C13DB47BE2BC7333E0A0683BAA0D932

412E7106A0CA4D576B9673008ED5463018A22ACE467D6B984BEF283DF12DA7A2

Windows8.1-KB3042553-x86.msu

6370BB756C13DB47BE2BC7333E0A0683BAA0D932

412E7106A0CA4D576B9673008ED5463018A22ACE467D6B984BEF283DF12DA7A2

Windows8-RT-KB3042553-x64.msu

9D3E6633BAF02066B2FA1511E506DEDDE3823FF1

CCE6C76BEDF650C2AEC474D3C73B3087180B366328D2F3D40C70F518C55E1DC6

Windows8-RT-KB3042553-x64.msu

9D3E6633BAF02066B2FA1511E506DEDDE3823FF1

CCE6C76BEDF650C2AEC474D3C73B3087180B366328D2F3D40C70F518C55E1DC6

Windows8-RT-KB3042553-x86.msu

B525D5E84EF23940531910290EE63D7F0BFB635E

ABDF2D2C5F74518FF160E0596C7DC6BD3CEB4F5D1452ACC510BE426155B4D206

Windows8-RT-KB3042553-x86.msu

B525D5E84EF23940531910290EE63D7F0BFB635E

ABDF2D2C5F74518FF160E0596C7DC6BD3CEB4F5D1452ACC510BE426155B4D206


Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×