Zusammenfassung

Dieses Sicherheitsupdate behebt eine Sicherheitsanfälligkeit in Microsoft Windows. Die Sicherheitsanfälligkeit kann Remotecodeausführung ermöglichen, wenn ein Benutzer speziell gestalteten PDF-Inhalt online anzeigt oder ein speziell gestaltetes PDF-Dokument öffnet. Ein Angreifer, der die Sicherheitsanfälligkeit erfolgreich ausnutzt, kann die gleichen Benutzerrechte erlangen wie der aktuelle Benutzer. Wenn der aktuelle Benutzer angemeldet ist und Administratorrechte besitzt, kann ein Angreifer die Kontrolle über ein betroffenes System übernehmen. Ein Angreifer könnte Programme installieren, Daten anzeigen, ändern oder löschen oder neue Konten mit vollständigen Benutzerrechten einrichten.

Weitere Informationen zu dieser Sicherheitsanfälligkeit finden Sie in Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-102.

Weitere Informationen

Wichtig

  • Alle künftigen sicherheitsrelevanten und nicht sicherheitsrelevanten Updates für Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2 setzen die Installation von Update 2919355 voraus. Wir empfehlen Ihnen, das Update 2919355 auf Ihrem Computer mit Windows 8.1 oder Windows Server 2012 R2 zu installieren, damit Sie auch in Zukunft Updates erhalten.

  • Wenn Sie nach der Installation dieses Updates ein Language Pack installieren, müssen Sie dieses Update erneut installieren. Daher wird empfohlen, alle benötigen Language Packs vor diesem Update zu installieren. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von Language Packs zu Windows.

Bezug und Installation des Updates

Methode 1: Windows Update

Dieses Update ist über Windows Update erhältlich. Wenn Sie die automatische Aktualisierung einschalten, wird das Update heruntergeladen und automatisch installiert. Weitere Informationen dazu, wie die automatische Aktualisierung aktiviert wird, finden Sie unter
Sicherheitsupdates automatisch laden.

Hinweis Für Windows RT 8.1 ist dieses Update nur über Windows Update erhältlich.

Methode 2: Microsoft Update-Katalog

Um das eigenständige Paket für dieses Update zu erhalten, besuchen Sie die Microsoft Update-Katalog-Website.

Sie können das eigenständige Updatepaket über das Microsoft Download Center beziehen. Folgen Sie den Installationsanweisungen auf der Downloadseite, um das Update zu installieren.

Klicken Sie im Microsoft-Sicherheitsbulletin MS16-102 auf den Downloadlink für die von Ihnen verwendete Windows-Version.

Weitere Informationen

Hilfe bei der Installation von Updates: Support für Microsoft Update

Sicherheitslösungen für IT-Profis: TechNet Security – Problembehandlung und Support

Schützen Sie Ihren Windows-basierten Computer vor Viren und Schadsoftware: Virenlösung und Sicherheitscenter

Lokaler Support entsprechend Ihrem Land: Internationaler Support

Dateiinformationen

File name

SHA1 hash

SHA256 hash

Windows8.1-KB3175887-x86.msu

3479C41775776C5C8AA184D784E60828CA10A1B9

74757644F458A17904855A4EF7FFDAE191A890D283200DBD1158D748BB29AC8D

Windows8.1-KB3175887-x64.msu

8BF24D9D112F4E76F590726FC25F59AC73A6207A

EE84454D1B925E5634F6ECC3BD59513DD3F69E0B297D15495CE45996D5C63078

Windows8-RT-KB3175887-x64.msu

E9D2E57C11881AA95AA38DBC916F9B6DC29B34BA

5539AA4F1E9A15673FE61A65C4F2E99536155EF8FC397B55394B1ED63B3968C7


Die englische Version (USA) dieses Softwareupdates installiert Dateien mit den in der nachstehenden Tabelle aufgelisteten Attributen.

Dateiinformationen zu Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

Hinweise

  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:

    Version

    Produkt

    Meilenstein

    Servicebereich

    6.3.960 0.16xxx

    Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

    RTM

    GDR

    6.3.960 0.17xxx

    Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

    RTM

    GDR

    6.3.960 0.18xxx

    Windows RT 8.1, Windows 8.1 und Windows Server 2012 R2

    RTM

    GDR

  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.

  • Die installierten MANIFEST-Dateien (.manifest) und MUM-Dateien (.mum) sind nicht aufgeführt.

Alle unterstützten x86-basierten Versionen

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Windows.data.pdf.dll

6.3.9600.18403

5,265,920

06-Jul-2016

14:21

x86

Glcndfilter.dll

6.3.9600.18403

5,270,016

06-Jul-2016

14:23

x86

Alle unterstützten x64-basierten Versionen

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Windows.data.pdf.dll

6.3.9600.18403

7,793,152

06-Jul-2016

14:26

x64

Glcndfilter.dll

6.3.9600.18403

7,075,328

06-Jul-2016

14:26

x64

Windows.data.pdf.dll

6.3.9600.18403

5,265,920

06-Jul-2016

14:21

x86

Glcndfilter.dll

6.3.9600.18403

5,270,016

06-Jul-2016

14:23

x86

Dateiinformationen für Windows Server 2012

Hinweise

  • Welche Dateien für bestimmte Produkte, Meilensteine (RTM, SPn) und Servicebereiche (LDR, GDR) gelten, ist anhand der Dateiversionsnummern in der folgenden Tabelle zu erkennen:

    Version

    Produkt

    Meilenstein

    Servicebereich

    6.2.920 0.17xxx

    Windows 8, Windows RT oder Windows Server 2012

    RTM

    GDR

    6.2.920 0.21xxx

    Windows 8, Windows RT oder Windows Server 2012

    RTM

    LDR

  • GDR-Servicebereiche enthalten nur allgemein freigegebene Korrekturen für weit verbreitete, kritische Probleme. LDR-Servicebereiche enthalten zusätzlich zu den auf breiter Basis veröffentlichten Korrekturen Hotfixes.

  • Die installierten MANIFEST-Dateien (.manifest) und MUM-Dateien (.mum) sind nicht aufgeführt.

Alle unterstützten x64-basierten Versionen

File name

File version

File size

Date

Time

Platform

Glcndfilter.dll

6.2.9200.21924

11,462,144

06-Jul-2016

16:05

x64

Glcndfilter.dll

6.2.9200.21924

8,552,960

06-Jul-2016

16:43

x86


Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Sprachqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×