MX - LocGap - globale CFDI Guide Version 2 - AX2012 R3 ausfüllen


Hotfix and Security Content Publishing: 97315

Zusammenfassung

Dieses Update erweitert die Funktionalität der mexikanischen CFDI elektronische Rechnung für Einzelhandel und soll neue Rechtsvorschriften, die in der zweiten Version CFDI globale ausfüllen Handbuchs eingeführt wurden:

  • Erstellen einer separaten CFDI Normal e-Rechnung basierend auf Verkauf oder der Rückgabewert Vorgang registriert am POS, wenn Kunden angefordert.

  • Geben Sie UUID CFDI e Rechnungen, die ursprüngliche Vertrieb, CFDI e-Rechnung generiert basierend auf verknüpft sind.

Fehlerbehebung

Neue Parameter in elektronische Rechnung Parameter hinzugefügt [organisationsverwaltung \ Setup \ EInvoice \ Rechnung Parameter] Retail Registerkarte: 1. Geben Sie Bezug CFDI in gibt - aktivieren diese Option UUID des Originalauftrags CFDI e-Rechnung für anzuzeigende zurück.

2. Kundenaufträge aus CFDI ausschließen – diese Option Kundenaufträge als normaler CFDI e-Rechnung wie Aufträge im Modul Debitoren verarbeiten und CFDI globaler e-Rechnung solcher Operationen ausschließen.

Verwandte CFDI e-Rechnung im CFDI für die zurückgibt

Bei aktiviertem Parameter angeben bezogene CFDI in gibt werden e-Rechnung (Global CFDI und CFDI Normal) für Retouren generiert:

  • eine Liste der zugehörigen e-Rechnung

  • Status haben Entwurf (neue Status in diesem Update eingeführt), wenn nicht alle e-Rechnung angegebenen UUID.

Hinweis: Periodische Verfahren Export-/Importprozess Rechnung überspringt e-Rechnung in den Status Entwurf.

  • XML-Datei wird mit CFDI Relacionados enthält die Liste der verwandten e-Rechnung.

Benutzer kann die Liste der verwandten mit e-Rechnung anzeigen der - Anfragen im Zusammenhang mit e-Rechnung Menüelement. Außerdem kann eine neue verwandte e-Rechnung manuell in demselben Formular hinzufügen.

Der Status der e-Rechnung wird automatisch aktualisiert, wenn alle e-Rechnung verknüpft haben ihre UUIDs. Um den Status der e-Rechnung manuell zu aktualisieren, verwenden Sie eine neue Funktion Markieren bereit. Daher wird der Status der elektronischen Rechnung geändert werden und werden für den Export verfügbar.

Abwicklung von Kundenaufträgen

Bei aktiviertem Parameter Exclude Kundenaufträge aus CFDI dann eine separate e-Rechnung auf jeden Verkauf oder zurück-Operation über Kundenauftrag POS gebucht.

Unterstützt Kunden Vorgänge:

  • Kunden Auftrag abholen

  • Kundenauftrag zurück

Kunden gehören CFDI Global, wenn der Parameter deaktiviert, und keine vorherigen kundenrechnung, die aus demselben Kundenauftrag gebucht wurde und als separaten e-Rechnung (CFDI Normal). Andernfalls werden Kunden als separate e-Rechnung (CFDI Normal), und daher vom CFDI globalen e-Rechnung ausgeschlossen.

Reihenfolge von Kundenreklamationen werden genauso (globale CFDI oder CFDI Normal, als die ursprüngliche Vertrieb.

 

Informationen zum Hotfix

Das Update steht über den Link:

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×