Neue MailboxImportRequest verursacht nicht lesbare Zeichen, wenn eine Datei im Format ANSI PST-russische Sprache importieren

Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Sie sind in einer Umgebung mit Microsoft Exchange Server 2013.

  • Importieren eine American National Standards Institute (ANSI) Persönliche Ordner (. pst) Formatdatei russische Sprache, die eine kyrillische Codierung an ein Postfach mit der New-MailboxImportRequest -Cmdlet.

  • Die PST-Datei enthält nicht-ASCII-Zeichen.

  • Die importierte Datei öffnen.

In diesem Szenario sind die importierten Namen und Inhalt nicht lesbar. Zeichen, die für Ordnernamen verwendet ist verzerrt aus Sonderzeichen.

Problemlösung

Um dieses Problem zu beheben, installieren Sie .

PROBLEMUMGEHUNG

Um dieses Problem zu umgehen, importieren Sie ANSI PST-Datei mithilfe von Microsoft Outlook oder konvertieren Sie ANSI PST-Datei in eine Unicode-Datei, bevor Sie New-MailboxImportRequest -Cmdlet ausführen.

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×