Outlook 2016 für Mac kann NICHT als Standardprogramm in Mac OS X Yosemite festgelegt werden.

Problembeschreibung

Microsoft Outlook 2016 für Mac unter Mac OS X Yosemite (10.10) oder höher kann nicht Outlook als Standard-Anwendung festgelegt werden. In Outlook-Optionenunter Allgemeinaktivieren Sie die Option Stellen Outlook das Standardprogramm für E-mail, Kalender und Kontakte . Beim kontrollieren der allgemeinen Voreinstellungen ist diese Option jedoch nicht aktiviert.

Ursache

Dieses Verhalten ist auf Mac OS X Yosemite (10.10) und höher. Sandbox Clientanwendungen wie Outlook 2016 für Mac können nicht die Funktion um diese als Standard-Applikationen in Yosemite oder höher festgelegt.

Problemumgehung

Um dieses Verhalten zu umgehen, müssen Sie Outlook als Standardanwendung in den Apple Mail Voreinstellungen einstellen. Gehen Sie hierzu folgendermaßen vor:

  1. Führen Sie die Mail-Anwendung aus.

  2. Klicken Sie im Menü Mail auf Voreinstellungen.

  3. Klicken Sie auf die Registerkarte Allgemein .

  4. Wählen Sie für standardmäßige e-Mail-ProgrammMicrosoft Outlook.

Die in diesem Artikel genannten Drittanbieterprodukte stammen von Herstellern, die von Microsoft unabhängig sind. Microsoft gewährt keine implizite oder sonstige Garantie in Bezug auf die Leistung oder Zuverlässigkeit dieser Produkte.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×