Problembeschreibung

Betrachten Sie das folgende Szenario:

  • Erstellen Sie ein Outlook-Profil für einen Benutzer Post Office Protocol 3 (POP3) in einer Umgebung mit Microsoft Exchange Server 2010.

  • Konfigurieren Sie Outlook POP3 e-Mail-Nachrichten an ein Postfach Exchange Server 2010 herunterladen. Beispielsweise können Sie eine Kopie der Nachrichten auf dem Server beim POP3-Konto konfigurieren.


In diesem Fall downloadet Outlook alle POP3 e-Mail-Nachrichten bei jedem Start. POP3 e-Mail-Nachrichten im Postfach sind daher dupliziert.

Hinweis Sie erwarten diese Nachrichten nur einmal herunterladen.

Ursache

Das Problem tritt auf, weil der Dienst Microsoft Exchange RPC-Clientzugriff auf Exchange Server 2010 Client Access Server (CAS)-Rolle lange Anlagendateiname 8.3 Kurznamen falsch überschreibt. Wegen dieses Problems kann Outlook nicht feststellen welche POP3-Nachrichten heruntergeladen wurden. Outlook downloadet alle POP3-Nachrichten daher bei jedem Start.

Problemlösung

Installieren Sie zum Beheben dieses Problems das folgende Updaterollup:

2579150 Beschreibung zum Updaterollup 4 für Exchange Server 2010 Servicepack 1

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich um ein Problem bei den Microsoft-Produkten handelt, die im Abschnitt „Eigenschaften“ aufgeführt sind.

Weitere Informationen

Weitere Informationen über RPC-Client finden Sie auf der folgenden Microsoft Developer Network (MSDN) Website:
Allgemeine Informationen zum Verständnis von RPC-Clientzugriffs

Informationen zu Nachrichteneigenschaften finden Sie auf der folgenden Microsoft Developer Network (MSDN) Website:
Informationen zu Nachrichteneigenschaften

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×