Problembeschreibung

Angenommen Sie, Sie versuchen, einen Ordner, dessen Unterordner kopieren, mithilfe von Microsoft Office Outlook im Onlinemodus in einer Umgebung mit Microsoft Exchange Server 2010 Service Pack 1 (SP1). In diesem Fall reagiert der Outlook-Client. Außerdem verwendet Exchange Server 2010 SP1 Server übermäßig viele CPU-Ressourcen. Daher können keine Benutzer ihre Postfächer zugreifen, die auf dem Server befinden.Hinweis Dieses Problem tritt nicht auf, wenn Sie Outlook im Cachemodus verwenden. Wenn Sie Outlook im Cachemodus verwenden, erhalten Sie folgende Fehlermeldung:

Ein Ordner kann nicht in einen seiner Unterordner verschoben werden.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil eine Endlosschleife tritt auf, bevor der Server mit Exchange Server 2010 SP1 Fehler generiert, wenn ein, dessen Unterordner Ordner.

Lösung

Installieren Sie zum Beheben dieses Problems das folgende Updaterollup:

Hinweise zum Updaterollup 4 für Exchange Server 2010 Servicepack 1

Status

Microsoft hat bestätigt, dass es sich hierbei um ein Problem bei den in diesem Artikel genannten Microsoft-Produkten handelt.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Microsoft Insider beitreten

War diese Information hilfreich?

Wie zufrieden sind Sie mit der Übersetzungsqualität?
Was hat Ihre Erfahrung beeinflusst?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

×